Handy über den Wolken?

Bei der Lufthansa bleibt die Sprachtelefonie in Flugzeugen ein Tabu. Das Unternehmen wolle Rücksicht auf ruhebedürftige Passagiere nehmen, lautet die Begründung. Stören Sie Handygespräche Ihrer Mitreisenden oder würden Sie die Möglichkeit zu telefonieren begrüßen?
  1. #1

    .........

    nein - begrüße ich nicht, denn dann muss man evtl. den Quark der Mitreisenden hören.
  2. #2

    Titel

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Bei der Lufthansa bleibt die Sprachtelefonie in Flugzeugen ein Tabu. Das Unternehmen wolle Rücksicht auf ruhebedürftige Passagiere nehmen, lautet die Begründung. Stören Sie Handygespräche Ihrer Mitreisenden oder würden Sie die Möglichkeit zu telefonieren begrüßen?
    Wer unbedingt telefonieren will soll dafür vor die Tür gehen. Ich habe keine Lust mir das belanglose Gequassel meiner Mitreisenden 12 oder mehr Stunden anzutun.
  3. #3

    Grundsätzlich haben Sie Recht...

    Zitat von Ghanima22 Beitrag anzeigen
    Wer unbedingt telefonieren will soll dafür vor die Tür gehen. Ich habe keine Lust mir das belanglose Gequassel meiner Mitreisenden 12 oder mehr Stunden anzutun.
    ...allerdings ist das bei einer Reiseflughöhe von 27.000 Fuß etwas schwierig.
  4. #4

    WiFi-Zugänge sind seit jeher die größe Abzocke

    Da ist man bereits zahlender Kunde und trotzdem sind nicht mal so Selbstverständlichkeiten wie gratis WiFi inklusive. Bei Flugzeugen vielleicht noch nachvollziehbar, da die Technik momentan noch relativ teuer ist. Aber wieso die Deutsche Bahn kein gratis WiFi anbietet, die finnischen Kollegen aber schon, muss man wohl nicht wirklich verstehen. Servicewüste Deutschland eben...

    Überall im Ausland findet man gratis Hotspots, in Cafés, an Flughäfen oder "einfach so" an öffentlichen Plätzen. In Deutschland soll man für 1 Stunde Zugang soviel zahlen, wie daheim für einen ganzen Monat Highspeed-Internet.
  5. #5

    dem

    Zitat von tarvos Beitrag anzeigen
    Da ist man bereits zahlender Kunde und trotzdem sind nicht mal so Selbstverständlichkeiten wie gratis WiFi inklusive. Bei Flugzeugen vielleicht noch nachvollziehbar, da die Technik momentan noch relativ teuer ist. Aber wieso die Deutsche Bahn kein gratis WiFi anbietet, die finnischen Kollegen aber schon, muss man wohl nicht wirklich verstehen. Servicewüste Deutschland eben...

    Überall im Ausland findet man gratis Hotspots, in Cafés, an Flughäfen oder "einfach so" an öffentlichen Plätzen. In Deutschland soll man für 1 Stunde Zugang soviel zahlen, wie daheim für einen ganzen Monat Highspeed-Internet.
    kann man wirklich nur zustimmen. Ich habe noch nie irgend einen Cent fuers Internet im Hotel oder bei Starbucks usw. in den USA bezahlt. Neulich bin ich mit Southwest geflogen, selbst da ist Internet bereits zum 0-Tarif moeglich.
  6. #6

    die lufthansa ...........

    die lufthansa macht sich mal wieder laecherlich.
  7. #7

    Zitat von ottohuebner Beitrag anzeigen
    die lufthansa macht sich mal wieder laecherlich.
    Warum macht sich die LH lächerlich, wenn Passagierumfragen ergeben haben, dass die Mehrheit der Passagiere die inzwischen gesetzlich zugelassenen Nutzung von Mobiltelefonen in der Kabine nicht wünscht.

    Wer unbedingt telefonieren muss / will, kann das weiterhin tun, zumindest auf Langstrecken. Der Minutenpreis unterscheidet sich nur unwesentlich von dem Minutenpreis einer Verbindung aus einem Luftfahrzeug einer Gesellschaft, die die Nutzung von mobilen Telefongeräten erlaubt.

    Was die Diskussion über WLAN betrifft: ich würde gerne wissen, welche Airline an Bord die unentgeltliche Nutzung anbietet?
  8. #8

    die lufthansa macht sich ......

    Zitat von Hans58 Beitrag anzeigen
    Warum macht sich die LH lächerlich, wenn Passagierumfragen ergeben haben, dass die Mehrheit der Passagiere die inzwischen gesetzlich zugelassenen Nutzung von Mobiltelefonen in der Kabine nicht wünscht.

    Wer unbedingt telefonieren muss / will, kann das weiterhin tun, zumindest auf Langstrecken. Der Minutenpreis unterscheidet sich nur unwesentlich von dem Minutenpreis einer Verbindung aus einem Luftfahrzeug einer Gesellschaft, die die Nutzung von mobilen Telefongeräten erlaubt.

    Was die Diskussion über WLAN betrifft: ich würde gerne wissen, welche Airline an Bord die unentgeltliche Nutzung anbietet?
    die lh macht sich mir der hoehe der bezahlung fuer das w-lan laecherlich. und telefonieren sollte im flugzeug VERBOTEN werden.
  9. #9

    Zitat von Hans58 Beitrag anzeigen
    ....
    Was die Diskussion über WLAN betrifft: ich würde gerne wissen, welche Airline an Bord die unentgeltliche Nutzung anbietet?
    Zitat von ottohuebner Beitrag anzeigen
    die lh macht sich mir der hoehe der bezahlung fuer das w-lan laecherlich. und telefonieren sollte im flugzeug VERBOTEN werden.
    Sie scheinen zu wissen, was andere Fluggesellschaften für die WLAN-Nutzung verlangen. Anstatt hier wieder Ihre "Lächerlichkeits-Behauptung" zu wiederholen, wäre es mir lieber gewesen, Sie hätten meine Frage beantwortet.

    Was das Verbot der Nutzung von Telefonen an Bord betrifft, war dieses bis zum Einführen der Funktelefone nicht verboten, danach bis März 2008 auch nur Funktelefone, nicht jedoch für die Sat-gestützten Geräte an Bord.

    Mit der Änderung des § 2 Abs. 1 LuftEBV sind Ausnahmen vom Verbot der Nutzung von Funktelefonen möglich. Die Lufthansa macht von der Ausnahme keinen Gebrauch.

    Was ich nicht verstehe, weshalb Sie zum Thema feststellen:
    Zitat von ottohuebner Beitrag anzeigen
    die lufthansa macht sich mal wieder laecherlich.
    dann aber ein Verbot fordern?