Spektakulärer Rennwagenprototyp: Mit Vollgas nach Übermorgen

Nissan Er sieht aus wie ein verstümmelter Düsenjäger und wirkt, als käme er aus einem Science-Fiction-Film. Doch der Nissan Deltawing ist kein Phantasieprodukt, sondern ein funktionsfähiger Rennwagen-Prototyp. Was er taugt, soll sich beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans zeigen.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0...823116,00.html
  1. #10

    Kurvengierig?

    Eine Schönfärberei um starkes Übersteuern zu umschreiben.

    In der Formel-1 hatte man schon die Idee, vorne grössere Reifen zu fahren als hinten - warum wohl?

    Genau: So kommt man schneller ums Eck. Also, breite Fahrspur, fette Reifen -> Schnelle Kurven.

    Das hat nix mit Leichtbau oder kleineren Motoren zu tun. Niemand verbietet Nissan diesen Weg. Einen optisch außergewöhnlichen Wagen auch nicht - nur ist er technischer Unsinn.
  2. #11

    Zitat von josefsson Beitrag anzeigen
    Eine Schönfärberei um starkes Übersteuern zu umschreiben.

    In der Formel-1 hatte man schon die Idee, vorne grössere Reifen zu fahren als hinten - warum wohl?

    Genau: So kommt man schneller ums Eck. Also, breite Fahrspur, fette Reifen -> Schnelle Kurven.

    Das hat nix mit Leichtbau oder kleineren Motoren zu tun. Niemand verbietet Nissan diesen Weg. Einen optisch außergewöhnlichen Wagen auch nicht - nur ist er technischer Unsinn.
    Und Ihre Referenzen im Bereich Motrosport und Fahrzeugbau sind...?

    Die Namen Don Panez und Dan Gurney sind mir jedenfalls geläufiger als Ihrer...

    Ob diese "neue" Konstruktion (ansatzweise war das Konzept wohl in der Vergangenheit schon teilweise umgesetzt worden) letzlich Vorteile gegenüber der klassischen Variante bringt, wird das Experiment zeigen. Interessant ist es auf jeden Fall.
  3. #12

    Etwa so...

    Zitat von Dr. Fuzzi Beitrag anzeigen
    Leitwerke an Autos.... Mmhhh... da war doch was, so vor 50-60 Jahren.
    http://assets1.qypecdn.net/uploads/p...6_gallery2.JPG
  4. #13

    Der Tropfenwagen...

    Zitat von modernworld Beitrag anzeigen
    Von oben betrachtet erinnert der Mittelteil des Nissan etwas an den Rumpler-Tropfenwagen von 1921. Der revolutionäre Rumpler hatte als familientaugliche Limousine einen cw-Wert von 0,28, was heute noch einen überaus guten Wert darstellt. Würde man den Rumpler tieferlegen und 2 Heck-Ausleger für den Hinterradantrieb anbauen, dann käme man diesem neuen Konzept sehr nahe. Der Entwurf des "fallenden Tropfens" konnte sich aber nicht durchsetzen. Perfekte Aerodynamik sieht im Autobau leider weder sportlich noch elegant aus. Beim Nissan ist es aber sehr gelungen, ein spektakulärer Rennwagen.
    hier ein Foto davon: http://assets3.qypecdn.net/uploads/p...0_gallery2.JPG