Chef vs. Mitarbeiter: Wie Sie beim Gehaltspoker punkten

DDP"Ja, aber..." So klingt ein Vorgesetzter, wenn er nach einer Gehaltserhöhung gefragt wird. Was dann kommt, ist meist vorhersehbar: "Die Kassen sind leer, da könnte ja jeder kommen." Viele Einwände kann man gut kontern - mit ein bisschen Vorbereitung.

http://www.spiegel.de/karriere/beruf...746987,00.html
  1. #10

    [QUOTE=marvin07;9849085]Was spricht gegen eine pünktliche Beendigung der Arbeit?
    Gehaltserhöhung nur für Leute, die nicht in der vorgegebenen Arbeitszeit mit ihrem Pensum fertig werden?

    In ihrem Grundgedanken stimme ich ja zu, aber für die Leute die extra etwas leisten sollte auch eine Gehaltserhöhung winken. In ihrem Betrieb ist das anscheinend recht schwierig, nichtdestotrotz ist nicht zwingend jemand mit mehr Stunden auf dem Konto ein Versager. Sie mögen es glauben oder nicht, nicht in jeder Position gibt es ein festgelegtes "Pensum" und man kann durch Mehrarbeit manchmal auch wirklich mehr erschaffen.