Liberaler Überlebenskampf: Alles oder Nichts

dapdUSA-Reise abgesagt, stattdessen Krisensitzung in Nordrhein-Westfalen: FDP-Parteichef Philipp Rösler kämpft nicht nur um seine eigene politische Zukunft. An Rhein und Ruhr entscheidet sich auch, welches Gewicht die Partei noch in der Koalition im Bund haben wird.

http://www.spiegel.de/politik/deutsc...821501,00.html
  1. #1

    Prioritäten...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    USA-Reise abgesagt, stattdessen Krisensitzung in Nordrhein-Westfalen: FDP-Parteichef Philipp Rösler kämpft nicht nur um seine eigene politische Zukunft. An Rhein und Ruhr entscheidet sich auch, welches Gewicht die Partei noch in der Koalition im Bund haben wird.

    Liberaler Überlebenskampf: Alles oder Nichts - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
    Wenn man mal davon ausgeht, daß die Reise eines Bundeswirtschaftsministers zu einer die Bundesrepublik Deutschland betreffenden Veranstaltung mit anschließendem Gespräch mit dem US-Notenbankpräsidenten generell WICHTIG ist:

    was für schiefe Prioritäten hat Herr Rösler eigentlich ?

    Wahlkampf in NRW VOR Ausübung seines Amtes zum Wohle der Bundesrepublik Deutschland ?
  2. #2

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    USA-Reise abgesagt, stattdessen Krisensitzung in Nordrhein-Westfalen: FDP-Parteichef Philipp Rösler kämpft nicht nur um seine eigene politische Zukunft. An Rhein und Ruhr entscheidet sich auch, welches Gewicht die Partei noch in der Koalition im Bund haben wird.

    Liberaler Überlebenskampf: Alles oder Nichts - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
    Bitte rausschmeissen!
    Das Kapital in Deutschland wird keinen Euro im Wahlkampf sparen, um diese Neoliberalen zu stabilisieren und über 5% zu bringen. Ich prophezeie: die gesamte Medienlandschaft wird mobilisiert, insbesondere ZDF, DLF, die bürgerliche Presse und diese FDP-Lobbyisten, werden täglich trommeln. Bürger im Ruhrgebiet und Gesamt-NRW: haltet stand und schmeisst diese Zockerpartei endgültig raus. Der Rest Deutschlands wirds euch danken!!!
  3. #3

    Der Kampf um seine Politexistenz

    Zitat von iLion Beitrag anzeigen

    was für schiefe Prioritäten hat Herr Rösler eigentlich ?

    Wahlkampf in NRW VOR Ausübung seines Amtes zum Wohle der Bundesrepublik Deutschland ?
    ...treibt bisweilen seltsame Blüten. Wer sich zu weit aus dem
    Fenster lehnt, muss sich vergewissern in welcher Etage er dies macht.
    Die wohlnickende Mimik nutzt ihm da gar nichts, und von
    Inhalten kann keine Rede sein.
  4. #4

    warum soll man

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    USA-Reise abgesagt, stattdessen Krisensitzung in Nordrhein-Westfalen: FDP-Parteichef Philipp Rösler kämpft nicht nur um seine eigene politische Zukunft. An Rhein und Ruhr entscheidet sich auch, welches Gewicht die Partei noch in der Koalition im Bund haben wird.

    Liberaler Überlebenskampf: Alles oder Nichts - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik


    die FDP brauchen ? Etwa als Koalitionspartner in NRW oder auf Bundesebene ?


    Eine Partei welcher eben mal mit durchschnittlich 3% gehandelt wird braucht man ebenso wenig wie andere Latztraeger und Linke-Grueppchen, welchen es nur um Poestchen geht. Alle . . . auch die Gruenen behaupten zwar etwas anderes. Die Frage ist nur . . . wer glaubt ihnen das ?

    Um eine andere Partei - welche allerdings nicht zu Wahl antritt - sollte man sich mehr Gedanken machen. Keine Idee um welche ? Ganz klar eigentlich . . . . um die der Nichtwaehler. Durch die allgemeine Politikverdrossenheit wird diese immer groesser. Doch um die kuemmert sich keiner. Man kann ja schliesslich auch nur mit einer Stimme Mehrheit regieren . . . . naemlich der eigenen. Adenauer und Kraft haben es ja schon vorgelebt.
  5. #5

    langsam wird es aber schon

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    USA-Reise abgesagt, stattdessen Krisensitzung in Nordrhein-Westfalen: FDP-Parteichef Philipp Rösler kämpft nicht nur um seine eigene politische Zukunft. An Rhein und Ruhr entscheidet sich auch, welches Gewicht die Partei noch in der Koalition im Bund haben wird.

    Liberaler Überlebenskampf: Alles oder Nichts - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
    bedenklich und man fragt sich warum ein Magazin wie der SPIEGEL einer nicht mal 3% Partei eine solche Plattform und Aufmerksamkeit widmet. Sind es fehlende Themen oder was steckt dahinter? Herr Roesler ist, nichst gegen ihn persoenlich, sicher einer der langweiligsten und nichtssagensden sogenannten Politiker dieser Republik, troztdem wird sein ueberfluessiger Laden jede Woche durchs Dorf getrieben. Langsam reicht es.
  6. #6

    die FDP wird absolut gebraucht - sie steht als letzte Bastion für

    persönliche Freiheit, Leistungsprinzip und soziale Vollpflege durch den Staat und die wenigen verbliebenen Leistungsträger und Steuerzahler.Deutschland ist das Land mit dem größten Sozialbudget aller Zeiten und Länder it ca. 800 MILLIARDEN € jährlich und mit einem öffentlichen Dienst der einem LUXUS-H4 ähnelt.

    Es gibt sonst niemanden der die römische Dekadenz des deutschen Sozialwesens anprangert. Ein deutscher H4er ist für 95 % der Weltbevölkerung ein reicher Mann - zurecht. Deustchland kann es sich leisten, 1 Billion € jährlich im Sozialbudget und im öffentlichen Dienst ergebnislos verschwinden zu lassen.
  7. #7

    Die FDP wird sich wieder fangen

    auch wenn sie sich neu überlegen muss, wofür sie eigentlich steht. Die sind ja alle Optimisten und das wird belohnt. Eine kleine Neuorientierung, dann wird sie vielleicht bald wieder wählbar.
  8. #8

    Der Abgesang hat begonnen

    Es geht doch nicht nur um die Landtagswahlen im Saarland und in NRW, sondern auch in Schleswig-Holstein. Rösler´s FDP befindet sich bereits auf der Intensivstation und die Überlebenschance gibt zu keiner Hoffnung Anlaß.
  9. #9

    Ja

    Zitat von geronimo49 Beitrag anzeigen
    bedenklich und man fragt sich warum ein Magazin wie der SPIEGEL einer nicht mal 3% Partei eine solche Plattform und Aufmerksamkeit widmet. Sind es fehlende Themen oder was steckt dahinter? Herr Roesler ist, nichst gegen ihn persoenlich, sicher einer der langweiligsten und nichtssagensden sogenannten Politiker dieser Republik, troztdem wird sein ueberfluessiger Laden jede Woche durchs Dorf getrieben. Langsam reicht es.
    Ich teile Ihre Abneigung gegen die FDP, aber solange aus dieser „3% Partei“ sowohl der Vizekanzler, als auch der Außenminister gestellt wird, ist es wohl legitim, dass über dieser Chaotenpartei regelmäßig berichtet wird.

    Ich hoffe, dass sie bald in der politischen Versenkung verschwindet,
    aber solange diese Partei Deutschland mitregiert, muss über sie informiert werden.