Wandern in Japan: Gipfelsturm am Okuhotakadake

TMNSchroffe Berglandschaften, einmalige Sonnenaufgänge, echte Einsamkeit: Zu Unrecht sind Wandertouren in Japan bislang bei ausländischen Touristen wenig populär. Ganz ungefährlich sind manche Routen jedoch nicht - unbedingt sollte man wissen, was ein laut gebrülltes "Raku!" bedeutet.

http://www.spiegel.de/reise/fernweh/...821099,00.html
  1. #1

    Na was denn nun, Klettern oder Wandern? Wechselt sich im Artikel ja fast Satzweise ab. Trotzdem schöner Artikel.