Neue TV-Serie "Justified": Pulp Fiction in der Provinz

Sony Pictures TelevisionLeute abmurksen? Okay. Aber bitte dabei lächeln! In der preisgekrönten Serie "Justified" erweist sich Kentucky als Vorhof zur Hölle, in dem ein US-Marshal gegen höfliche Nazi-Ganoven und andere Verbrecher mit besten Manieren antritt. Die Waffen: Sarkasmus, schwarzer Humor und ein schneller Zeigefinger.

http://www.spiegel.de/kultur/kino/0,1518,820261,00.html
  1. #1

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Leute abmurksen? Okay. Aber bitte dabei lächeln! In der preisgekrönten Serie "Justified" erweist sich Kentucky als Vorhof zur Hölle, in dem ein US-Marshal gegen höfliche Nazi-Ganoven und andere Verbrecher mit besten Manieren antritt. Die Waffen: Sarkasmus, schwarzer Humor und ein schneller Zeigefinger.

    Neue TV-Serie "Justified": Pulp Fiction in der Provinz - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Kultur
    Sehr gute Serie.
    Nur schade, dass sie in D wieder Samstagnachts versendet wird wo keine Zielgruppe erreichbar ist.
  2. #2

    Nichts Neues in der Röhre

    Na, toll - eine weitere brutal anmutende Serie aus den USA, die es zu uns über den großen Teich geschafft hat. Gewalt geht eben immer. Auf dass unsere Sender auch weiterhin bloß keine intelligenten TV-Produkte aus England oder Frankreich für den Rest der bundesdeutschen Mittelschicht synchronisieren !
  3. #3

    Zitat von moderne21 Beitrag anzeigen
    (...)intelligenten TV-Produkte aus England oder Frankreich (...)
    Haben Sie hierzu ein paar Beispiele / Tips? Ich bin spontan interessiert.

    Und bitte, etwas weniger reflexhafte Polemik. Wenn ich eine Rangliste von (für mich) interessanten Serien erstellen müsste, fiele mir nicht einmal ein einziges heimisches Realfilm-Produkt ein.
  4. #4

    Bigotte Morde zur besten Sendezeit

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Leute abmurksen? Okay. Aber bitte dabei lächeln! In der preisgekrönten Serie "Justified" erweist sich Kentucky als Vorhof zur Hölle, in dem ein US-Marshal gegen höfliche Nazi-Ganoven und andere Verbrecher mit besten Manieren antritt. Die Waffen: Sarkasmus, schwarzer Humor und ein schneller Zeigefinger.

    Neue TV-Serie "Justified": Pulp Fiction in der Provinz - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Kultur
    Haha, ich liebe das am. Fernsehen. Kein nackter Busen, kein Schamhaar wird es je entweihen, aber gemordet werden darf in allen Varianten zur besten Sendezeit.

    In was für einer Welt leben wir eigentlich oder will uns diese neue Serie genau das erklären?
  5. #5

    Zitat von moderne21 Beitrag anzeigen
    Na, toll - eine weitere brutal anmutende Serie aus den USA, die es zu uns über den großen Teich geschafft hat. Gewalt geht eben immer. Auf dass unsere Sender auch weiterhin bloß keine intelligenten TV-Produkte aus England oder Frankreich für den Rest der bundesdeutschen Mittelschicht synchronisieren !
    Gehts noch ein bisschen undifferenzierter?
    Ich meine das unreflektiert-pauschale Ami- und Seriengebashe.
    Sie müssen Ihr Unwissen das Serienbusiness betreffend nicht so offensichtlich zur Schau stellen.

    Justified ist brutal intelligent. ;o]
  6. #6

    Zitat von moderne21 Beitrag anzeigen
    Na, toll - eine weitere brutal anmutende Serie aus den USA, die es zu uns über den großen Teich geschafft hat. Gewalt geht eben immer. Auf dass unsere Sender auch weiterhin bloß keine intelligenten TV-Produkte aus England oder Frankreich für den Rest der bundesdeutschen Mittelschicht synchronisieren !
    Justified als "brutal" zu bezeichnen, ist meiner Meinung nach falsch. Es ist keine Action-Serie und daher wird Gewalt auch nicht in Action-hafter Form dargestellt.
    Justified ist eine vergleichsweise intelligente Serie und lebt von ihren Charakteren - den deutschen Zuschauer dürfte das schlicht langweilen, vor allem die Abstinenz von "Action".
    Ich verfolge aktuell mit groeßen Genuss die dritte Staffel und würde sagen, dass die Qualität mindestens gleich geblieben ist - was heutzutage bei Serien doch recht selten vorkommt.

    Wenn sie keine Brutalität mögen, wundere ich mich über ihre Empfehlung britischen Fernsehens - meiner Wahrnehmung nach sind britische Drama- und Krimiserien wesentlich "brutaler" als amerikanische.
  7. #7

    Zitat von gutman Beitrag anzeigen
    Haha, ich liebe das am. Fernsehen. Kein nackter Busen, kein Schamhaar wird es je entweihen, aber gemordet werden darf in allen Varianten zur besten Sendezeit.
    Danke, das sie ihre Ahnungslosigkeit so schön zur Schau stellen.
    Bei Showtime zum Beispiel sieht man desöfteren nackte Tatsachen - manchmal auch mehr als nur Brüste - Californication, Shameless US oder House of Lies.
  8. #8

    Ehrlich

    Zitat von niska Beitrag anzeigen

    Justified ist brutal intelligent. ;o]
    Um ehrlich zu sein klingt die Beschreibung dieser Serie eher nach ziemlichem Mumpitz......
  9. #9

    Justified = Langweilig

    Zitat von Moridin Beitrag anzeigen
    Justified ist eine vergleichsweise intelligente Serie und lebt von ihren Charakteren - den deutschen Zuschauer dürfte das schlicht langweilen, vor allem die Abstinenz von "Action".
    "Justified" ist nicht übel, aber langweilig im Vergleich zu Serien wie "Sons of Anarchy" oder "Homeland" und Justified ist keinen Hauch intelligenter als diese Serien.

    Weitere unterhaltsame Serien sind zur zeit z,B "American Horror Story", "The Waling Dead" und "Spartacus" Ok letzteres ist mehr eine Männer Serie, aber dennoch spannend.