"Bild" ohne "Seite-1-Girl": Die Letzte hält die Brüste hin

Nie mehr nackt: Per Schlagzeile verkündet "Bild" den Abschied vom Pin-up-Mädchen auf der ersten Seite. Die Entscheidung wurde angeblich am Weltfrauentag getroffen, folgt aber wohl eher ökonomischen als feministischen Interessen - und ist eigentlich schon uralt.

http://www.spiegel.de/kultur/gesells...820310,00.html
  1. #50

    genau!!!

    Zitat von numey Beitrag anzeigen
    Mindestens 50% der Deutschen.

    Ich würd aber gern mal das Geheule erleben, wenn eine Zeitung jeden Tag Fotos von Männern auf der Titelseite abdrucken würde, deren Bauchmuskulatur und Badehosen-Beule geeignet sind, bei deutschen Durchschnittsmännern Minderwertigkeitskomplexe auszulösen, auch wenn sie genau wissen, dass der Anblick nur Photoshop-Schwindel ist.
    ....ab dann wüßten Männer, daß solche Bildchen keineswegs sexistisch, den Mann auf reine Körperlich reduzierend oder sonstwie störend sind :-)