"Bild" ohne "Seite-1-Girl": Die Letzte hält die Brüste hin

Nie mehr nackt: Per Schlagzeile verkündet "Bild" den Abschied vom Pin-up-Mädchen auf der ersten Seite. Die Entscheidung wurde angeblich am Weltfrauentag getroffen, folgt aber wohl eher ökonomischen als feministischen Interessen - und ist eigentlich schon uralt.

http://www.spiegel.de/kultur/gesells...820310,00.html
  1. #1

    .

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Nie mehr nackt: Per Schlagzeile verkündet "Bild" den Abschied vom Pin-up-Mädchen auf der ersten Seite. Die Entscheidung wurde angeblich am Weltfrauentag getroffen, folgt aber wohl eher ökonomischen als feministischen Interessen - und ist eigentlich schon uralt.

    "Bild"*ohne "Seite-1-Girl": Die Letzte hält die Brüste hin - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Kultur
    Auf der Website war keine 10 cm unter dieser Meldung folgendes zu lesen "Die Geschichte der Schaambehaarung" mit einem Bild eines Damenschritt.
  2. #2

    Schön

    Ich weiß noch, wie empört die BILD vor ein paar Jahren auf den Vorschlag einer EU-Parlamentarierin reagierte, Nacktbilder auf Seite 1 zu verbieten...

    Ich glaube zwar nicht, dass sie das durchhalten, aber ich begrüße die Entscheidung. Die Bilder waren billig, geschmacklos, sexistisch und die dämlichen Texte darunter eine Beleidigung.

    Ich werde trotzdem auch künftig keine BILD kaufen...
  3. #3

    Humor

    Ein Artikel über "Bild" unter der Rubrik "Kultur" - also Humor habt Ihr, das muss man Euch lasen :-)
  4. #4

    ....

    Zitat von saarstudentin Beitrag anzeigen
    Ich weiß noch, wie empört die BILD vor ein paar Jahren auf den Vorschlag einer EU-Parlamentarierin reagierte, Nacktbilder auf Seite 1 zu verbieten...

    Ich glaube zwar nicht, dass sie das durchhalten, aber ich begrüße die Entscheidung. Die Bilder waren billig, geschmacklos, sexistisch und die dämlichen Texte darunter eine Beleidigung.

    Ich werde trotzdem auch künftig keine BILD kaufen...
    also ich habe sie mir gerne angeguckt, aber ich bin ja auch nur ein mann ^^
  5. #5

    ...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    ...aber kein Mensch kauft heute "Bild" wegen der Entkleideten auf dem Titel.
    Ganz sicher? Ich verwette eine Salami-Pizza, dass er ein oder andere Herr den restlichen Inhalt der Bild nur als Tarnung für die Seite 1 gekauft hat.

    PS "Pin-up-Texterin"... unglaublich, was es alles für Berufe gibt!
  6. #6

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Nackte Frauen, wesentlich nacktere sogar als beispielsweise die "schöne Eva aus Polen" der "Bild" am Freitag, die gewissermassen zum Abschied ihre Brüste mit beiden Händen in die Kamera hält, findet der nach solchem Material Suchende heute in großer Zahl und vollkommen kostenlos an jeder Ecke im Internet.
    Das stimmt zwar zweifellos, aber müsste nach dieser Logik die BILD nicht gleich komplett eingestellt werden? Immerhin findet man im Internet auch an jeder Ecke kostenlose "News" zu jeglichem Unsinn..
  7. #7

    Mädels

    Zitat von longhoishong Beitrag anzeigen
    also ich habe sie mir gerne angeguckt, aber ich bin ja auch nur ein mann ^^
    Ich sehe sie mir auch gern an - die Mädels, meine ich. Allerdings nicht in der "Bild". Und nicht wie mit einer Polaroid von 1960 fotografiert :-)
  8. #8

    in zukunft wahrscheinlich auf seite 3!

    man muss nur ganz genau lesen ...
  9. #9

    war klar...

    Zitat von saarstudentin Beitrag anzeigen
    Ich weiß noch, wie empört die BILD vor ein paar Jahren auf den Vorschlag einer EU-Parlamentarierin reagierte, Nacktbilder auf Seite 1 zu verbieten...

    Ich glaube zwar nicht, dass sie das durchhalten, aber ich begrüße die Entscheidung. Die Bilder waren billig, geschmacklos, sexistisch und die dämlichen Texte darunter eine Beleidigung.

    Ich werde trotzdem auch künftig keine BILD kaufen...

    ... dass dieser Beitrag von einer Frau kommt!! :D