S.P.O.N. - Der Kritiker: Wir machen's uns gemütlich im Gestern

Ob Mode, Design oder Musik - die Stile vergangener Jahrzehnte sind so präsent wie nie zuvor, die Retro-Welle überflutet die Gegenwart. Doch was bedeutet das? Sind damit auch Politik und Gesellschaft gefangen im Gestern? Ein paar Antworten.

http://www.spiegel.de/kultur/gesells...820268,00.html
  1. #1

    Retro ist wenn es funktioniert
  2. #2

    .

    Retro ist, wenn man erkannt hat, dass man den falschen Weg genommen hat.
    Nur Dumme rennen unbeirrt weiter in die falsche Richtung.
  3. #3

    Retro ist

    das Zurückfordern von verlorenem Enthusiasmus.
  4. #4

    Retro ist einfach,- wenn alles schon ausgeschöpft , alles schon mal dagewesen als man die Grenzen erreicht hat und es gibt einfach keinen kreativen Weg nach vorne...und da muss man anch dem alten zurückgreifen.
    Machen wir uns nichts vor..Die grosse Zeit der Pop/Rock-Musik ist vorbei. Die heutige Musik kann im Schnitt gesehen, mit der Musik der vergangenen Jahrzehtnen , einfach nicht mithalten. Das meiste davon was heute erscheint, ist die Aufwärmung und Neuverpackung der alten Hits..., der alten Trends... Etwas Ähnliches ist auch beim Film zu beobachten; ein Remake nach dem anderen und dann noch das Remake des Remakes und das Remake des Remake-Remakes..und dann noch das 3D-Remake des Remakes des Remake-Remakes...Und in Paar Jahren gibt es dann noch das 4D-digital-Cyber-Laser-weiss-derGeier-was-Remake des 3D-Remakes des Remakes des Remake-Remakes.
  5. #5

    Retro-Welt

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Ob Mode, Design oder Musik - die Stile vergangener Jahrzehnte sind so präsent wie nie zuvor, die Retro-Welle überflutet die Gegenwart. Doch was bedeutet das? Sind damit auch Politik und Gesellschaft gefangen im Gestern? Ein paar Antworten.

    S.P.O.N. - Der Kritiker: Wir machen's uns gemütlich im Gestern - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Kultur
    Ich liebe die Beiträge von Georg Diez. Die sind so herrlich depressiv. Grauer und hoffnungsloser kann man unsere Welt nicht beschreiben. Wundervoll. Was verlangt ihr denn von den Kreativen? Alle 2 Jahre eine neue Tendenz, eine neue Stilrichtung, eine neue Pop-Kultur und ein neues Lebensgefühl? Und alles, was vorher war, gehört dann in die Mülltonne? Schwachsinn. Retro ist gar kein Retro. Retro ist die Weiterführung einer guten Idee.
  6. #6

    Retro vs. Phuture

    Retro ist das, was diejenigen lieben, die sich nichts trauen, u. das Leben nicht leben, sondern drüber reden, u. wogegen sie sich glauben, absichern zu müssen.

    Das Gegenteil von Retro ist: Underground!

    Underground ist: Phuture.
    Phuture ist: electronic punk. DeeJays, Vynil, Hybrid-Payers, MP3-Effect-Stations, Intelligent Rap, Raggamuffin, Downbeat-Tech, Virtual Roland Emulation and so on..
    Retro ist Angst. Phuture ist Courage.
  7. #7

    Retro immer wieder

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Ob Mode, Design oder Musik - die Stile vergangener Jahrzehnte sind so präsent wie nie zuvor, die Retro-Welle überflutet die Gegenwart. Doch was bedeutet das? Sind damit auch Politik und Gesellschaft gefangen im Gestern? Ein paar Antworten.

    S.P.O.N. - Der Kritiker: Wir machen's uns gemütlich im Gestern - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Kultur
    Als 70jähriger habe ich mindestens drei Retrowellen hinter mir, u.a. angeblich ständig "NEUE" Managementmethoden und alle 10 Jahre:
    "zurück zum Kerngeschäft" -
    nur Jeans sind durchgehend geblieben.
    Nun warten wir wieder auf die Baby-Boomer - früher war mehr als 2 Kinder asozial.
  8. #8

    Zitat von gregtejero Beitrag anzeigen
    Retro ist das, was diejenigen lieben, die sich nichts trauen, u. das Leben nicht leben, sondern drüber reden, u. wogegen sie sich glauben, absichern zu müssen.

    Das Gegenteil von Retro ist: Underground!

    Underground ist: Phuture.
    Phuture ist: electronic punk. DeeJays, Vynil, Hybrid-Payers, MP3-Effect-Stations, Intelligent Rap, Raggamuffin, Downbeat-Tech, Virtual Roland Emulation and so on..
    Retro ist Angst. Phuture ist Courage.
    Ehrlich? Phuture? Klingt ja ganz toll. And so on. ;-))))
  9. #9

    Never ending story

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Ob Mode, Design oder Musik - die Stile vergangener Jahrzehnte sind so präsent wie nie zuvor, die Retro-Welle überflutet die Gegenwart. Doch was bedeutet das? Sind damit auch Politik und Gesellschaft gefangen im Gestern? Ein paar Antworten.

    S.P.O.N. - Der Kritiker: Wir machen's uns gemütlich im Gestern - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Kultur
    Ich werde den Eindruck nicht los, dass es Diez auch hier wieder "um alle 7 Ecken rum" um Kracht und sein "gestriges" (Diez) Gedankengut geht...