Lamborghini Aventador J: Einzelstück für 2,1 Millionen Euro

Lamborghini Dieses Auto macht einsam: Auf dem Autosalon in Genf präsentierte Lamborghini den Speedster Aventador J. Ein Einzelstück, um dass sich die Interessenten rissen. Nur einer erhielt am Ende den Zuschlag, für 2,1 Millionen Euro. Aber wie wählt man so einen Käufer aus?

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0...820043,00.html
  1. #1

    Vernuenftiges Fahrzeug und sieht auch noch gut aus. Und auch der Umweltschutz kommt nicht zu kurz. Aber der Preis, hm ...
  2. #2

    Die beste Geldanlage überhaupt

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Ein Einzelstück, ... für 2,1 Millionen Euro.
    Der Besitzer kann jetzt schon das Zehnfache (!) für den Weiterverkauf verlangen, es gibt genügend Schaichs usw., die das locker sofort ausgeben würden, auch wenn Fahrzeug bereits gefahren.

    Also ein tolles Geschäft, Glückwunsch an Besitzer.
  3. #3

    Die

    Endrohre sind unerträglich gewollt und aufdringlich.
    Als zukünftiger Eigner würde ich Herrn Winkelmann klar und
    unmissverständlich drum bitten, schlichte, runde Endrohre
    zu montieren, oder er kann die Karre an den neuen Geldadel (Moskau
    bis Abu Dhabi) weiter verticken.
  4. #4

    ..................

    Käme der Kunde aus Deutschland, würde allein das Finanzamt 399.000 Euro einstreichen.


    ------------


    Ob das FA dann einen Dankesbrief schreiben würde? wenn ich als Kleinunternehmer mit 3 Mitarbeitern sehe was die da jeden Monat einsacken, ohne was dazu zu tun, frage ich mich schon warum die nicht mal zu Weihnachten eine karte schicken. die typen haben schon ein total gestörtes Kundenverhältnis.
  5. #5

    Zitat von Brigante Beitrag anzeigen
    Endrohre sind unerträglich gewollt und aufdringlich.
    Als zukünftiger Eigner würde ich Herrn Winkelmann klar und
    unmissverständlich drum bitten, schlichte, runde Endrohre
    zu montieren, oder er kann die Karre an den neuen Geldadel (Moskau
    bis Abu Dhabi) weiter verticken.
    Zum Glück ist das nur deine Meinung und noch wichtiger: du kommst niemals nie in die Verlegenheit über geschmackliche Nuance in dieser Preisklasse ernsthaft nachdenken zu müssen.
  6. #6

    Wer sind "die da" ?

    Zitat von kojak2010 Beitrag anzeigen
    wenn ich als Kleinunternehmer mit 3 Mitarbeitern sehe was die da jeden Monat einsacken, ohne was dazu zu tun, frage ich mich schon warum die nicht mal zu Weihnachten eine karte schicken. die typen haben schon ein total gestörtes Kundenverhältnis.
    Genau.
    Und schöne Kindergärten, Schulen, Straßen, usw. ... sollen sich von alleine bauen und unterhalten, nich´?

    Bravo!
  7. #7

    Vielleicht hat er ihn an Jeremy Clarkson verkauft. Da würde Lamborghini viel gratis Presse mit bekommen!
  8. #8

    Sicher nicht

    Zitat von zack34 Beitrag anzeigen
    Der Besitzer kann jetzt schon das Zehnfache (!) für den Weiterverkauf verlangen, es gibt genügend Schaichs usw., die das locker sofort ausgeben würden, auch wenn Fahrzeug bereits gefahren.

    Also ein tolles Geschäft, Glückwunsch an Besitzer.
    Sie können sicher sein, dass gerade an einen solchen Kunden nicht verkauft wurde.
  9. #9

    das ist ein Lamborghini ...

    Zitat von Brigante Beitrag anzeigen
    ... würde ich ... drum bitten, schlichte, runde Endrohre zu montieren
    ... und die zeichnen sich seit dem Erscheinen des Countach nicht unbedingt durch schlichte Eleganz aus. Ich gehe 'mal davon aus, dem Käufer gefällt das, schließlich gerhört er ja zu den "30 oder 40" Top-Stammkunden.