Gingrichs peinlicher Aussetzer: "Äh, es gibt keine Podiumsdiskussion, Sir"

ABC NewsGanz spurlos geht der harte US-Wahlkampf an Newt Gingrich offenbar nicht vorbei. Beim Aipac-Treffen war er per Livestream zugeschaltet - gönnte sich zuvor aber noch ein rasches Nickerchen. Nach dem abrupten Erwachen zeigte sich der Republikaner reichlich desorientiert.

http://www.spiegel.de/politik/auslan...819828,00.html
  1. #1

    Na und?

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Ganz spurlos geht der harte US-Wahlkampf an Newt Gingrich offenbar nicht vorbei. Beim Aipac-Treffen war er per Livestream zugeschaltet - gönnte sich zuvor aber noch ein rasches Nickerchen. Nach dem abrupten Erwachen zeigte sich der Republikaner reichlich desorientiert.

    Gingrichs peinlicher Aussetzer: "Äh, es gibt keine Podiumsdiskussion, Sir" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
    So what? Alles auch nur Menschen. Kandidaten danach zu beurteilen statt ihren politischen Aussagen spricht nicht für das Wahlvolk.
    Bei uns wär's auch nicht besser.
  2. #2

    Zitat von Quagmyre Beitrag anzeigen
    So what? Alles auch nur Menschen. Kandidaten danach zu beurteilen statt ihren politischen Aussagen spricht nicht für das Wahlvolk.
    Bei uns wär's auch nicht besser.
    Sicher, sicher. Nur sollte man sich fragen, warum Leute, die fast 70 Jahre alt sind und große Anstrengungen einfach nicht mehr so gut ertragen können ohne rapide abzubauen, unbedingt ein großes Land regieren wollen.

    Fluglinien wissen schon, warum sie die Piloten mit 60 in Rente schicken. Ich möchte nicht so gerne einen 68-jährigen, ab und zu einnickenden Piloten am Steuer des Flugzeuges wissen, in dem ich mit 300 Anderen sitze.

    Um Mißverständnissen vorzubeugen: Ich bin auch schon 59....
  3. #3

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Ganz spurlos geht der harte US-Wahlkampf an Newt Gingrich offenbar nicht vorbei. Beim Aipac-Treffen war er per Livestream zugeschaltet - gönnte sich zuvor aber noch ein rasches Nickerchen. Nach dem abrupten Erwachen zeigte sich der Republikaner reichlich desorientiert.

    Gingrichs peinlicher Aussetzer: "Äh, es gibt keine Podiumsdiskussion, Sir" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
    Ich weiß nicht, was dieses Dauerfeuer an angeblichen Lächerlichkeiten republikanischer Kandidaten soll. Will SpOn sich lustig machen? Soll die politische Stimmung angeheizt werden? Was soll das? Wen interessiert es, ob Newt Gingrich kurzfristig eingeschlafen war? Ist das eine Nachricht?
  4. #4

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Ganz spurlos geht der harte US-Wahlkampf an Newt Gingrich offenbar nicht vorbei. Beim Aipac-Treffen war er per Livestream zugeschaltet - gönnte sich zuvor aber noch ein rasches Nickerchen. Nach dem abrupten Erwachen zeigte sich der Republikaner reichlich desorientiert.

    Gingrichs peinlicher Aussetzer: "Äh, es gibt keine Podiumsdiskussion, Sir" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
    Man stelle sich vor, der Mann wäre Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Er hat die Gewalt über die Streitkräfte. Nach einem kurzen Nickerchen frägt er in die Runde:"Und wo ist jetzt der rote Knopf für die Atomraketen? Wir greifen doch den Iran an, oder?".

    Der Mann sollte sich auf sein Altenteil begeben, damit er nicht noch mehr Unheil anrichtet.
  5. #5

    Man stelle sich vor, Staatslenker seien betrunken (Nixon) oder hätten Depressionen und sind tagelang nicht ansprechbar (Brandt).

    Gottseidank besteht die Regierung nicht nur aus einer einzelnen Person. Und Freund Gingrich möchte ich aus allen möglichen Gründen nicht als Präsidenten sehen, aber nicht deswegen.

    Zitat von nudelsuppe Beitrag anzeigen
    Man stelle sich vor, der Mann wäre Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Er hat die Gewalt über die Streitkräfte. Nach einem kurzen Nickerchen frägt er in die Runde:"Und wo ist jetzt der rote Knopf für die Atomraketen? Wir greifen doch den Iran an, oder?".

    Der Mann sollte sich auf sein Altenteil begeben, damit er nicht noch mehr Unheil anrichtet.
  6. #6

    pssst.... aufwachen!!

    Zitat von Vergil Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, was dieses Dauerfeuer an angeblichen Lächerlichkeiten republikanischer Kandidaten soll.
    weil diese kandidaten im dauerfeuer lächerlichkeiten abgeben, vielleicht?

    Zitat von Vergil Beitrag anzeigen
    Will SpOn sich lustig machen? Soll die politische Stimmung angeheizt werden? Was soll das??
    bisher ging ich davon aus, dass spon noch gemässigt über diese "knaben" berichtet, in der schweiz spricht man wesentlich offener über diese kandidaten und ihre mucken.

    Zitat von Vergil Beitrag anzeigen
    Wen interessiert es, ob Newt Gingrich kurzfristig eingeschlafen war? Ist das eine Nachricht?
    aber sicher ist das eine nachricht, erstens interessiert es mich, wer führer der bestausgerüsteten armee der welt werden will und auch, wie sein geistes- bzw. gesundheitszustand ist. liegt doch eigentlich auf der hand, dass man sich dafür interessiert, wer demnächst der mächtigste mann in der welt werden könnte?!
  7. #7

    Zur Info

    Zitat von Vergil Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, was dieses Dauerfeuer an angeblichen Lächerlichkeiten republikanischer Kandidaten soll. Will SpOn sich lustig machen? Soll die politische Stimmung angeheizt werden? Was soll das? Wen interessiert es, ob Newt Gingrich kurzfristig eingeschlafen war? Ist das eine Nachricht?
    Falls Sie es noch nicht bemerkt haben sollten: die Welt hört nicht, ich wiederhole es nochmal ausdrücklich: NICHT! an Ihrem Gartenzaun auf... Bloß weil Sie nichts oder nur wenig oder was auch immer interessiert, müssen und werden sich andere kein Vorbild an Ihrer Teilnahmslosigkeit nehmen.
  8. #8

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Ganz spurlos geht der harte US-Wahlkampf an Newt Gingrich offenbar nicht vorbei. Beim Aipac-Treffen war er per Livestream zugeschaltet - gönnte sich zuvor aber noch ein rasches Nickerchen. Nach dem abrupten Erwachen zeigte sich der Republikaner reichlich desorientiert.

    Gingrichs peinlicher Aussetzer: "Äh, es gibt keine Podiumsdiskussion, Sir" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
    Die Frage ist doch eigentlich nur, welchen Verrückten die Republikaner zur Wahl aufstellen.
    Wer die Anti-Baby Pille für Teufelswerk hält und sie bekämpft (Santorum), wer Krankenversicherungen genau wie andere für uns normale Sozialleistungen als finstersten Sozialismus bezeichnet oder der Mormonensekte angehört, der sollte sich mal auf seinen Geisteszustand untersuchen lassen, aber nicht Präsident der USA werden wollen.
    Zum Glück disqualifizieren sich diese Kandidaten am laufenden Band selber.
  9. #9

    Mein Interesse...

    Zitat von Vergil Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, was dieses Dauerfeuer an angeblichen Lächerlichkeiten republikanischer Kandidaten soll. Will SpOn sich lustig machen? Soll die politische Stimmung angeheizt werden? Was soll das? Wen interessiert es, ob Newt Gingrich kurzfristig eingeschlafen war? Ist das eine Nachricht?
    ... an den möglichen Präsidenten der Vereinigten Staaten ist sehr groß. Indirekt wird sich dessen Politik mitunter bis nach Europa und auch Deutschland auswirken.