Audi A1 Quattro: Der kleine Feind

AudiWarum baut Audi eine Krawallschachtel wie den Audi A1 Quattro? Einen Kleinwagen nämlich mit 256 PS, Allradantrieb und einer Höchstgeschwindigkeit von 245 km/h? Aus Lust am Irrsinn, möchte man denken - dabei steckt dahinter klares Kalkül.

http://www.spiegel.de/auto/fahrberic...816037,00.html
  1. #30

    Toll

    Zitat von sliasthorp Beitrag anzeigen
    Von 50.000 kaufe ich mir für 40.000 eine Mietwohnung in einer Universitätsstadt und für 10.000 EUR einen Skoda Fabia. Dann habe ich die gleiche Mobilität und gleichzeitig noch Kohle durch Mieteinnahmen. Wie kann man nur 100.000 DM für einen Kleinwagen ausgeben??? Ich fahre übrigens diese Fahrzeuggröße, sogar sehr gerne, aber auf normalem Preisniveau.
    Dann fahren Sie ein hässliches Auto und müssen nach jeder neuen WG renovieren und Ihrer Kohle hinterherfahren.. ehh rennen meine ich.
  2. #31

    Sinn?

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Warum baut Audi eine Krawallschachtel wie den Audi A1 Quattro? Einen Kleinwagen nämlich mit 256 PS, Allradantrieb und einer Höchstgeschwindigkeit von 245 km/h? Aus Lust am Irrsinn, möchte man denken - dabei steckt dahinter klares Kalkül.

    Audi A1 Quattro: Der kleine Feind - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Auto
    Die ganzen Neid-Diskussionen hier verstehe ich auch nicht!
    Wenn´s Spaß macht so ein Auto zu fahren...warum nicht?

    Worüber man aus meiner Sicht diskutieren kann: Ob so ein Auto betriebswirtschaftlich viel Sinn macht? Ich glaube nicht. Denn sonst hätte man wohl nicht so eine kleine Stückzahl geplant und würde nicht einen so hohen Preis verlangen.
    Für 50000 Eur bekommt man schliesslich einen schnelleren S3 oder einen TTS, die beide mehr bieten...
  3. #32

    nee...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Warum baut Audi eine Krawallschachtel wie den Audi A1 Quattro? Einen Kleinwagen nämlich mit 256 PS, Allradantrieb und einer Höchstgeschwindigkeit von 245 km/h? Aus Lust am Irrsinn, möchte man denken - dabei steckt dahinter klares Kalkül.

    Audi A1 Quattro: Der kleine Feind - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Auto
    ... der A1 von MTM schlägt diese Kiste um Längen. 500 PS, reiner Vorderradantrieb und irgendwas mit über 300 km/h. Wer möchte kann sich die Vorderreifen an einem Vormittag platt fahren, die Räder drehen selbst im 4. Gang noch durch!
    MTM Audi A1 500 HP "The beast" 324KPH Top Speed on Autobahn beats Porsche 911 and BMW M3 Onboard - YouTube
    :-)
  4. #33

    Kein Unterschied

    Zitat von rafkam Beitrag anzeigen
    Dann fahren Sie ein hässliches Auto und müssen nach jeder neuen WG renovieren und Ihrer Kohle hinterherfahren.. ehh rennen meine ich.
    Wenn jemand den A1 quattro bei real mit einem Einkaufswagen verbeult und abhaut, ist auch Kohle weg, mindestens 3 Monatsmieten der besagten Wohnung ;-) Da fahre ich lieber billig und halte kleine Nachteile der Vermietung aus.
  5. #34

    Zitat von derlabbecker Beitrag anzeigen
    ... der A1 von MTM schlägt diese Kiste um Längen. 500 PS, reiner Vorderradantrieb und irgendwas mit über 300 km/h. Wer möchte kann sich die Vorderreifen an einem Vormittag platt fahren, die Räder drehen selbst im 4. Gang noch durch!
    MTM Audi A1 500 HP "The beast" 324KPH Top Speed on Autobahn beats Porsche 911 and BMW M3 Onboard - YouTube
    :-)

    Jaja, die Burschen von MTM haben es drauf. Politisch völlig unkorrekt, aber schöööön... :-)
  6. #35

    Bravo!

    Zitat von sliasthorp Beitrag anzeigen
    Von 50.000 kaufe ich mir für 40.000 eine Mietwohnung in einer Universitätsstadt und für 10.000 EUR einen Skoda Fabia. Dann habe ich die gleiche Mobilität und gleichzeitig noch Kohle durch Mieteinnahmen. Wie kann man nur 100.000 DM für einen Kleinwagen ausgeben??? Ich fahre übrigens diese Fahrzeuggröße, sogar sehr gerne, aber auf normalem Preisniveau.
    Hier ist mal einer der sich nicht von sogenannten Image-Teilen verführen läßt und rechnen kann.
    Lebensqualität ist wenn man sich wohl fühlt. Arme Sau wer dazu 50.000 für einen Kleinwagen ausgeben muss.
    Ach, noch was: Wo kann man denn heute 245 fahren?
    Ich weiß, jetzt werden die Stützen der Automobilindustrie über mich her fallen.
    Nur zu.
  7. #36

    A1 wer? Von Frau und Man unbeliebt

    Von welchem Model hat man die zu grosse hässlichen Heckleuchten abgeschraubt?

    Der A1 bleibt ein überteuerter Flop, da versprüht der Golf noch mehr Stil und Exclusivität.
  8. #37

    Der Friedhof ist voll von reichen Leuten!

    Zitat von pek Beitrag anzeigen
    Hier ist mal einer der sich nicht von sogenannten Image-Teilen verführen läßt und rechnen kann.
    Lebensqualität ist wenn man sich wohl fühlt. Arme Sau wer dazu 50.000 für einen Kleinwagen ausgeben muss.
    Ach, noch was: Wo kann man denn heute 245 fahren?
    Ich weiß, jetzt werden die Stützen der Automobilindustrie über mich her fallen.
    Nur zu.
    Ist doch wurscht, ob man überall oder nirgends 245 kmh fahren kann. Kaufen Sie doch ihre Wohnung in der Studentenstadt, und andere verjubeln ihr Geld im Unsinnskonsum. Für 50TEUR würde ich auch keinen Kleinstwagen kaufen, sondern einen 4-5 Jahre alten SL600 mit über 500PS. Leben und leben lassen, gell?
  9. #38

    z.B. ...

    Zitat von pek Beitrag anzeigen
    Hier ist mal einer der sich nicht von sogenannten Image-Teilen verführen läßt und rechnen kann.
    Lebensqualität ist wenn man sich wohl fühlt. Arme Sau wer dazu 50.000 für einen Kleinwagen ausgeben muss.
    Ach, noch was: Wo kann man denn heute 245 fahren?
    Ich weiß, jetzt werden die Stützen der Automobilindustrie über mich her fallen.
    Nur zu.
    A57, niederländische Grenze Richtung Düssldorf beide Richtungen, über 50 km keine Begrenzung. A2 beide Richtungen Dortmund - Bielefeld, bei Gütersloh, A3 bei Neuwied, A5 Darmstadt - Frankfurt Flughafen (4 spurig....), A7 Würzburg - Ulm (bis auf den Tunnel), A9 München - Nürnberg (ausser bei Ingolstadt, da ist 120, und natürlich im Altmühltal aufpassen).... klar, bei allen Strecken gilt nachts oder Sonntag morgens, aber... kein Thema. :-). Und man kann auf diesen Strecken sogar 260 und mehr fahren.
  10. #39

    Zitat von pek Beitrag anzeigen
    Hier ist mal einer der sich nicht von sogenannten Image-Teilen verführen läßt und rechnen kann.
    Lebensqualität ist wenn man sich wohl fühlt. Arme Sau wer dazu 50.000 für einen Kleinwagen ausgeben muss.
    Ach, noch was: Wo kann man denn heute 245 fahren?
    Ich weiß, jetzt werden die Stützen der Automobilindustrie über mich her fallen.
    Nur zu.
    Das ist doch reine Ansichtssache. Für mich ist eine arme Sau derjenige, der das nötige Geld übrig hätte, sich an etwas bestimmten erfreuen würde, es aber lieber spart, weil er zu geizig/gierig ist. Jedem nun mal das Seine. Ich kann nicht nachvollziehen wie man 3-4x im Jahr in Urlaub fliegen kann, mein Nachbar versteht nicht warum ich nen V8 in der Garage stehen habe und pro Monat das 5fache für Sprit ausgebe wie er mit seinem Astra ECO. Trotzdem sind wir beide zufrieden und glücklich, das ist doch die Hauptsache. Und bevor sich ein Möchtergernöko aufregt, seine CO2-Bilanz ist wesentlich schlechter :)