Protestaktion: Syrischer Botschafter verlässt Uno-Menschenrechtsratssitzung

REUTERSSyriens Armee geht täglich mit Gewalt gegen das eigene Volk vor, aber das Regime fühlt sich offenbar zu Unrecht an den Pranger gestellt: Uno-Botschafter Hamui stürmte aus Protest aus einer Sitzung des Menschenrechtsrates - die Sanktionen gegen sein Land seien "ungerecht und einseitig".

http://www.spiegel.de/politik/auslan...818125,00.html
  1. #10

    man kann vieles annehmen

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Syriens Armee geht täglich mit Gewalt gegen das eigene Volk vor, aber das Regime fühlt sich offenbar zu Unrecht an den Pranger gestellt: Uno-Botschafter Hamui stürmte aus Protest aus einer Sitzung des Menschenrechtsrates - die Sanktionen gegen sein Land seien "ungerecht und einseitig".

    Protestaktion: Syrischer Botschafter verlässt Uno-Menschenrechtsratssitzung - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
    Wer sagt uns daß, die zeitungen des westens uns die wahrheit schreiben. wer kann uns sagen ob botschafter hamui die warheit sagt.
    man kann lediglich im fernsehen die bilder von der stadt homs sehen. und ob die gefälscht sind, na ja, daß mag ich zu bezweifeln.
  2. #11

    Der teuflische Westen..

    Zitat von glad07 Beitrag anzeigen
    Sie haben Recht, an der Theatralik und Heuchelei ist der Westen kaum zu uberbieten! Kuwait, Saudi Arabien, Bahrain fordern Einhaltung der Menschenrechten von der syrischen Regierung?!?!?!? Wenn ich schon sowas lese kommt in mir die Wut hoch. Wut über verlogene.....
    Wandern Sie doch aus, weg vom urpösen Westen. In Syrien lässt sich's derzeit gut leben für Menschen mit Ihren Vorstellungen von Anstand und Moral. Sie können ja noch seinen Flieger erwischen.
  3. #12

    ...

    Zitat von membot Beitrag anzeigen
    Assad lässt sowieso keine Medikamente oder sonstigen Güter nach Homs. Es schadet den Menschen dort also nicht. Dafür schadet es diesem mörderischen Regime.
    Meinen sie das wirklich ernst?
    Sie wissen aber schon, daß in Syrien mehr Menschen als die Assads und die Einwohner von Homs (die die Stadt großteils verlassen haben) leben?
  4. #13

    Zitat von freiheitsk Beitrag anzeigen
    Besteht Syrien etwa nur aus Homs? Falls sie es noch nicht mitgekriegt haben: die EU hat soeben Sanktionen verabschiedet, die sämtlichen Frachtflugverkehr von und nach Syrien unterbinden. Darunter fallen auch Güter wie Medizin und Benzin, d.h. diese dürften noch nicht mal über Homs abgeworfen werden. Diese Sanktionen treffen nicht nur Assads "Schergen" sondern die ganze Bevölkerung.
    Ja, klar, bis gestern wurden ja auch pausenlos Hilfslieferungen über Homs abgeworfen. Ihre und die Rechtfertigungsversuche der anderen Regimeversteher und pathologischen westlichen Selbsthasser hier im Forum sind dermaßen peinlich, dass einem die Worte fehlen.
  5. #14

    ...

    Wenn ich mir hier so manche Beiträge durchlese, dann wundert mich nicht, dass Assad so lange ungestraft die "Terroristen" abschlachten darf.
    Hier im schönen und sicheren Deutschland sitzen, da ist es leicht solches Geschwätz von sich zu geben!
    Oh Herr, schmeiß Hirn von Himmel....
  6. #15

    Stimmt

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Syriens Armee geht täglich mit Gewalt gegen das eigene Volk vor, aber das Regime fühlt sich offenbar zu Unrecht an den Pranger gestellt: Uno-Botschafter Hamui stürmte aus Protest aus einer Sitzung des Menschenrechtsrates - die Sanktionen gegen sein Land seien "ungerecht und einseitig".

    Protestaktion: Syrischer Botschafter verlässt Uno-Menschenrechtsratssitzung - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
    Herr Hamui hat ja recht! die Sanktionen und Medienberichterstattung sind absolut einseitig. Die UNO verliert immer mehr an Glaubwürdigkeit-vorallem nach Irak, Kosovo, Libyen usw.
    Beim Georgienkonflikt 2008, wurde von den Medien und Politikern genau so einseitig berichtet oder verurteilt, 3 Monate später krebsten alle zurück.
    ARD hat sogar PUTIN zum Interview eingeladen, das zwar wurde zensiert wurde und augestrahlt zur Haupt-TV zeit um 6uhr in der Früh. Naja immerhin.
  7. #16

    ???

    Zitat von ergenekon25 Beitrag anzeigen
    Wandern Sie doch aus, weg vom urpösen Westen. In Syrien lässt sich's derzeit gut leben für Menschen mit Ihren Vorstellungen von Anstand und Moral. Sie können ja noch seinen Flieger erwischen.
    Wollen sie menschen wegen ihrer Meinung deportieren!

    ich glaube Sie müssen Auswandern, Fanatismus ist sicherlich in anderen Ländern erwünscht!
  8. #17

    Zitat von Mardor Beitrag anzeigen
    Ja, klar, bis gestern wurden ja auch pausenlos Hilfslieferungen über Homs abgeworfen. Ihre und die Rechtfertigungsversuche der anderen Regimeversteher und pathologischen westlichen Selbsthasser hier im Forum sind dermaßen peinlich, dass einem die Worte fehlen.
    Das hat mit "westlichem Selbsthass" nichts zu tun. Assad läst foltern und morden. Punkt. Gleichzeitig ist das Assad-Regime alles, was zwischen den Islamisten und einer Machtübernahme steht. Fakt ist schlicht, dass sich die Sicherheitslage des Westens durch den "arabischen Frühling" zum Schlechteren entwickelt hat.
  9. #18

    ...

    Zitat von ergenekon25 Beitrag anzeigen
    Wandern Sie doch aus, weg vom urpösen Westen. In Syrien lässt sich's derzeit gut leben für Menschen mit Ihren Vorstellungen von Anstand und Moral. Sie können ja noch seinen Flieger erwischen.
    Wie können sie sich erdreisten die Worte "Anstand" und "Moral" zu benutzen?
    Als ob ihr schlichten Schlechtmenschen jemals an diese Worte geglaubt hättet!
    Aber hey, wenns in den Kram passt kann man die dummen "Gutmenschen" prima damit verunsichern, was?
    Schämen sie sich!
  10. #19

    Das muss er

    Zitat von Barath Beitrag anzeigen
    Meinen sie das wirklich ernst?
    Sie wissen aber schon, daß in Syrien mehr Menschen als die Assads und die Einwohner von Homs (die die Stadt großteils verlassen haben) leben?
    weil sonst funktioniert das mit der Angabe nicht das es eine aufständische Bevölkerung ist. Wenn sich dann raustellt das es zum Grossteil um Islamisten, Muslimbrüder und Söldner handelt, zerfällt das Gut/Böse Schema.