Teambuilding für Mitarbeiter: Ich geb' dir die Kugel

Nord EventStuhlkreis war gestern. Heute werden Teamtrainings wie Kindergeburtstage mit Seifenkistenrennen oder GPS-Rallye aufgezogen. Die Idee ist simpel: Wer mit dem Kollegen im Blaumann gekleckert, auf dem Windrad gezittert und beim Katapultbau geschwitzt hat, wird ihn mit anderen Augen sehen.

http://www.spiegel.de/karriere/beruf...814907,00.html
  1. #1

    heute so ne ueberschrift....

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Stuhlkreis war gestern. Heute werden Teamtrainings wie Kindergeburtstage mit Seifenkistenrennen oder GPS-Rallye aufgezogen. Die Idee ist simpel: Wer mit dem Kollegen im Blaumann gekleckert, auf dem Windrad gezittert und beim Katapultbau geschwitzt hat, wird ihn mit anderen Augen sehen.

    Teambuilding für Mitarbeiter: Ich geb' dir die Kugel - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - KarriereSPIEGEL
    etwas mehr feingefuehl als am heutigen tage, einen beitrag mit ich geb dir die kugel zu ueberschreiben haette man von spon durchaus erwarten koennen.....
  2. #2

    Fürchterlich, dieser Teambuilding-Mist. Das ist entweder verschwendete Arbeitszeit oder aber, schlimmer noch, verschwendete Freizeit. Irgendwelche dummen Kinderspiel, die ein Onkel im Anzug mit wohlklingenden Worten kommentiert. Davon rentiert nur einer, nämlich der Onkel im Anzug.
  3. #3

    Jaa...gebt den faulen Säcken die Kugel...

    Da fällt einem nur ein Kalauer ein...

    Die Frau zum Bauern : Ich hätte gerne zehn Eier !
    Der Bauer zur Frau : Ich auch !

    Teamarbeit => Toll Einer Alles Macht
    Teamwork => Ich Team, Du Work

    Wenn Du nicht mehr weiterweisst,
    gründe einen Teamerkreis !

    Wenn nix mehr hilft, gibts die Kugel

    o.w.t. !!
  4. #4

    Das ist doch alles nichts Tolles. Nichts, was WIRKLICH gut wäre. Es geht doch auch hier letztlich wieder nur darum den Profit zu steigern.

    Das Problem ist doch einfach, dass Menschen in einer Firma zusammenkommen, die sie sich nicht ausgesucht haben. Man arbeitet im Allgemeinen nicht mit Menschen zusammen, weil es die besten Freunde/Freundinnen sind, sondern weil es die Arbeitswelt einen normalerweise nicht anders ermöglicht. Es könnte zwar auch anders sein, aber ist es im Moment nicht.

    Sicherlich gibt es interessante Tätigkeiten, bei denen sich Menschen zusammenfinden, die eben aus Interesse an der Sache gemeinsam arbeiten. Hier wird es wohl weit besser funktionieren. Da wird es Teambuilding nicht benötigen. Aber solange Menschen einfach so zusammengewürfelt sind, wird es schwierig bleiben.

    Statt Teambuilding zu betreiben sollten sich lieber die Arbeits- und Wirtschaftsstrukturen ändern. Das wäre mir lieber. Ich will keine Bespaßung. Mir wäre lieber mit den meiner Meinung nach richtigen Menschen an der richtigen Sache arbeiten. Alles andere erscheint mir nur geheuchelt. Insbesondere an der richtigen Sache arbeiten, das halte ich für wesentlich. Das motiviert auch sehr stark. Wie soll man schon authentischerweise glücklich sein, wenn man z.B. in einem Rüstungsunternehmen nur am Fließband sitzt? Alle Motivations- und Teambuildingmaßnahmen sind da doch nur Gehirnwäsche.

    Ich weiß nicht. Teambuilding sollte nicht notwendig sein, wenn alles stimmt. Ich denke, die Umstände sollten geändert und nicht die Menschen manipuliert werden.
  5. #5

    Schwachsinn united

    Zitat von ziegenzuechter Beitrag anzeigen
    etwas mehr feingefuehl als am heutigen tage, einen beitrag mit ich geb dir die kugel zu ueberschreiben haette man von spon durchaus erwarten koennen.....
    Mehr kann man dazu nicht sagen. Eine ganez Branche an Motivationstraienrn und Coaches müssen sich ja sonst was neues ausdenken.
  6. #6

    Was soll...

    ...dieses schwachsinnige Bild zum (ohnehin ausgelutschten) Thema ??
  7. #7

    Zitat von ziegenzuechter Beitrag anzeigen
    etwas mehr feingefuehl als am heutigen tage, einen beitrag mit ich geb dir die kugel zu ueberschreiben haette man von spon durchaus erwarten koennen.....
    Ich bin auch zutiefst schockiert. Ich kann so nicht arbeiten.
  8. #8

    Verblödung

    Die Verblödung der Republik schreitet schnell voran. Das wird das Zentralkomitee sicher freuen. Die Medien liegen voll im Plan.
  9. #9

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Stuhlkreis war gestern. Heute werden Teamtrainings wie Kindergeburtstage mit Seifenkistenrennen oder GPS-Rallye aufgezogen. Die Idee ist simpel: Wer mit dem Kollegen im Blaumann gekleckert, auf dem Windrad gezittert und beim Katapultbau geschwitzt hat, wird ihn mit anderen Augen sehen.

    Teambuilding für Mitarbeiter: Ich geb' dir die Kugel - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - KarriereSPIEGEL
    Oh Gott, ich hasse sowas. Dieses gezwungene wir-lernen-Team-zu-sein auf spielerische Art. Stattdessen sollte man lieber einzelnen Mitarbeitern ein wenig Zeit geben um etwas für sich zu tun (z.B. Creative Fridays). Wenn man in einer Firma arbeitet sollte eh ein freundliches Klima herrschen und in Teams arbeiten selbstverständlich sein. Wer es nicht kann, sollte sich einen anderen Job suchen oder fliegt eh. Aber so gezwungenermaßen?