Adele auf den Brit Awards: Abheben mit Stinkefinger

REUTERSBestes Album, erfolgreichste Künstlerin: Auch bei den Brit Awards hat Adele ordentlich abgeräumt. Zeit für die als bodenständig bekannte Sängerin, mal so richtig abzuheben.

http://www.spiegel.de/panorama/leute...816820,00.html
  1. #1

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Nachdem sich Adele in der englischen Grafschaft West Sussex ein üppiges Anwesen gekauft hat, soll sie laut einem Bericht der "Sun" mit dem Gedanken spielen, in Zukunft im eigenen Helikopter zu reisen. Das bietet sich an - auf dem Grundstück gibt es praktischerweise bereits einen Hubschrauberlandplatz. Laut "Daily Mail" zahlt die Musikerin für die Backstein-Villa mit zehn Schlafzimmern, Swimmingpool und Tennisplatz monatlich 15.000 Pfund Miete, etwa 18.000 Euro.
    "Sun" berichtet, Adele habe sich das Anwesen gekauft. "Daily Mail" hat die 15.000 Pfund Miete dafür rausgefunden. "SPON" denkt nicht nach und wirft alles zusammen ;-)
  2. #2

    Wer die Brit Awards

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Bestes Album, erfolgreichste Künstlerin: Auch bei den Brit Awards hat Adele ordentlich abgeräumt. Zeit für die als bodenständig bekannte Sängerin, mal so richtig abzuheben.

    Adele auf den Brit Awards: Abheben mit Stinkefinger - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama
    gesehen hat, kann der Frau nur recht geben, vor allem wenn man sich den auftrit von Blur dann anhoeren "musste" einfach grauenhaft.

    Sie hat Ihre rede auch nicht lange gehalten sondern normal, was der moderator gemacht hat war nicht sehr professionell, er hat sich dafuer nachher auch entschuldigt, genauso wie Adele.
  3. #3

    So jung ...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Bestes Album, erfolgreichste Künstlerin: Auch bei den Brit Awards hat Adele ordentlich abgeräumt. Zeit für die als bodenständig bekannte Sängerin, mal so richtig abzuheben.

    Adele auf den Brit Awards: Abheben mit Stinkefinger - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama
    ... und sieht jetzt schon aus wie Hildegard Knef nicht in Ihren besten Tagen.
    Ist halt anstrengend das Showbiz ...
  4. #4

    ...

    die dame wird grad medial so hochgepusht, dass es nur eine frage der zeit is bis sie unten aufschlägt.
  5. #5

    Cool

    Zitat von gerdkonz Beitrag anzeigen
    ... und sieht jetzt schon aus wie Hildegard Knef nicht in Ihren besten Tagen.
    Ist halt anstrengend das Showbiz ...
    Sie beschreiben exakt die Wirkung, irren sich aber in der Ursache. Es sind allein die Stylisten, Hairdresser und Make-up-Artists, die aus einer üppigen jungen Frau eine Matrone machen. Allein für die Haare müsste man Schmerzensgeld verlangen. Wie es besser gehen kann, zeigen die Leute um Beth Ditto. Die aber ist eben auch cool.
  6. #6

    Aussehen

    Zitat von gerdkonz Beitrag anzeigen
    ... und sieht jetzt schon aus wie Hildegard Knef nicht in Ihren besten Tagen.
    Ist halt anstrengend das Showbiz ...
    Naja, so richtig modelmäßig gut hat die glaub ich nie ausgesehen, auch wenn die Kosmetiker an ihr regelmäßig wahre Wunder vollbringen.

    Dafür kann sie gut singen.
  7. #7

    Zitat von favela lynch Beitrag anzeigen
    Wie es besser gehen kann, zeigen die Leute um Beth Ditto. Die aber ist eben auch cool.
    *lach*
    Die Fleischwurst? Die ist nicht cool, die ist widerlich.
    Na sie scheinen ja einen schönen Fett-Fetisch zu haben, der sich wunderbar mit ihrem Opportunismus ergänzt.
    Glückwunsch dazu :)
    (und mein Beileid zu ihrem Geschmack)
  8. #8

    Millionen !

    Fast 30 Millionen Platten hat sie Verkauft, als "Independent-Artist" versteht sich. Das heisst,während ein Sklave von Sony oder Universal pro verkauftes Album 20 Cent bekommt, wird Adele verdammt Reich und bekommt ca. 5 €. Wer rechnen kann, weiss dass die Junge Dame (1988 geboren) frischgebackene Millionärin ist. Wer würde da nicht so ein Anwesen kaufen oder Mieten ? Den Hubschrauber würd ich mir sparen, ein Rolls Royce Phantom tuts auch :))))
  9. #9

    Kannitverstan

    Zitat von stampler2 Beitrag anzeigen
    *lach*
    Die Fleischwurst? Die ist nicht cool, die ist widerlich.
    Na sie scheinen ja einen schönen Fett-Fetisch zu haben, der sich wunderbar mit ihrem Opportunismus ergänzt.
    Glückwunsch dazu :)
    (und mein Beileid zu ihrem Geschmack)
    Wir reden von der Professionalität von Stylisten und Hair- und Make-up Leuten respektive von den Ergebnissen, die sie an visuell problematischen Menschen vollführen. Wir reden nicht über Geschmack. Indem Sie personalisieren, zeigen Sie lediglich, dass Sie von der Sache rein gar nichts verstehen.