Prügelei auf Klitschko-PK: Wie im Wilden Westen

REUTERSEs ist einer der größten Box-Skandale auf deutschen Boden: Nach dem WM-Kampf von Vitali Klitschko schlugen dessen Gegner Dereck Chisora und Ex-Weltmeister David Haye aufeinander ein. In dem Theater wurde auch Klitschko-Manager Bernd Bönte attackiert. Chisora wurde mittlerweile festgenommen.

http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,816221,00.html
  1. #1

    Wie bitte???

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Es ist einer der größten Box-Skandale auf deutschen Boden: Nach dem WM-Kampf von Vitali Klitschko schlugen dessen Gegner Dereck Chisora und Ex-Weltmeister David Haye aufeinander ein. In dem Theater wurde auch Klitschko-Manager Bernd Bönte attackiert. Chisora wurde mittlerweile festgenommen.

    Prügelei auf Klitschko-PK: Wie im Wilden Westen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport

    Die Klitschkos sind heuchler,von wegen Sie waren geschockt !
    Ich hab mir das Video(4:08) angeschaut und Vitali hat es sichtlich amüsiert ,welch ein Scheinheiliger !!



    Haye and Chisora Fight Press Conference Brawl - YouTube
  2. #2

    Alles nur show

    Sonst gibt es solch lächerliche Inszenierungen doch nur beim amerikanischen Wrestling. Scheint der einzige Weg zu sein Boxen noch interessant zu halten, wenn ohnehin alle gegen die Klitschkos verlieren. Fing ja schon mit dieser Ohrfeige vor dem Kampf an. Wer's glaubt...

    Die verdienen doch viel zu viel Kohle, als dass sich einer von denen tatsächlich die Hände schmutzig machen würde.
  3. #3

    Zitat von mjj23 Beitrag anzeigen
    Die Klitschkos sind heuchler,von wegen Sie waren geschockt !
    Ich hab mir das Video(4:08) angeschaut und Vitali hat es sichtlich amüsiert ,welch ein Scheinheiliger !!



    Haye and Chisora Fight Press Conference Brawl - YouTube
    Das Youtube-Video gibt in der Tat ein realistischeres Bild ab als die kurze SPON-Video-Sequenz. Klitschko ist nicht scheinheilig, er bleibt Sportler, was erwarten Sie? Geohrfeigt und angespuckt von Chisora schon blieb er Sportler. Der nun macht Bekanntschaft mit einer Münchner Gefängniszelle
  4. #4

    Wieso

    Zitat von mjj23 Beitrag anzeigen
    Die Klitschkos sind heuchler,von wegen Sie waren geschockt !
    Ich hab mir das Video(4:08) angeschaut und Vitali hat es sichtlich amüsiert ,welch ein Scheinheiliger !!



    Haye and Chisora Fight Press Conference Brawl - YouTube
    "Scheinheiliger" - ich musste noch viel mehr grinsen als beide Klitschko`s zusammen. Das war doch mal eine richtige Pressekonferenz - nicht das übliche langweilige blablabla.
    Chisora ist zwar ein Proll, aber der Junge hat wenigstens auch mehr als nur ein großes Maul.
    Haye vs. Chisora wäre ein Kampf, den ich mir auch ansehen würde - trotz der ewigen Reklameunterbrechungen.

    Nochmal: eine geile PK!
  5. #5

    Mit Verlaub: Sie haben keine Ahnung.

    Wenn Sie das verhalten einer Person lächerlich finden, dann glaube ich zu wissen, kommt auch bei Ihnen eine kleine Muskelkontraktion im Gesicht zustande.

    Der Moment indem Vitali Klitschko verlegen schmunzeln muss, ist schon lange nach dem "gröbsten" Geschehen des Abends und eine Reaktion auf die Drohungen Chisoras.

    Den wahren Scheinheiligen des gestrigen Abends findet man eindeutig bei Mr. Haye. (Wo auch immer er sich gerade versteckt hält)


    Zitat von mjj23 Beitrag anzeigen
    Die Klitschkos sind heuchler,von wegen Sie waren geschockt !
    Ich hab mir das Video(4:08) angeschaut und Vitali hat es sichtlich amüsiert ,welch ein Scheinheiliger !!



    Haye and Chisora Fight Press Conference Brawl - YouTube
  6. #6

    Mein Fazit

    Boxer wie Haye und Chisora sollte man vom Boxsport ausschließen. Übrig bleiben immer noch genug sehr gute Boxer mit Herz und Verstand. Nächsten Samstag z. B., wenn Powetkin auf Huck trifft und das wahrscheinlich auch häufiger.

    Chisora hat jetzt den zweiten Kampf hintereinander ungerechtfertigt verloren und auch wenn er es menschlich verdient hat, machen diese abgesprochenen Punktesiege den Boxsport auch lächerlich. Man muss doch nur die klaren Treffer addieren und kommt zum Schluss, Chisora hat gewonnen. Viel mehr als drei Runden hat Vitali nicht gewonnen und Helenius war auch nicht besser. Aber gegen so Unsympathen wie Chisora nehmen die Zuschauer so ein Fehlurteil wohl gerne hin.

    Weltmeisterlich waren aber beide Boxer gestern nicht. Povetkin gegen Chagaev war sportlich auf einem viel höherem Niveau und der Gewinner nächsten Samstag sollte gegen Vitali oder gar Wladimir boxen. Nicht nochmal diese zwei Kirmesboxer.
  7. #7

    Chisora - ein verkappter Tyson?

    Mir kommt Chisora wie so ein verkappter Tyson vor, nur ohne dessen Punch und deutlich weniger Rage.
  8. #8

    Zitat von mjj23 Beitrag anzeigen
    Die Klitschkos sind heuchler,von wegen Sie waren geschockt !
    Ich hab mir das Video(4:08) angeschaut und Vitali hat es sichtlich amüsiert ,welch ein Scheinheiliger !!



    Haye and Chisora Fight Press Conference Brawl - YouTube
    Die Klitschkos sind also Heuchler und Scheinheilige, weil sie sich auf einem Video nicht so verhalten, wie in einem Pressetext beschrieben wird? Öhm.... die Logik dahinter erschließt sich mir nicht ganz. Ich glaub, dann liegt das Problem eher am Text.
    Ich habe das Video nicht gesehen. Hat sich Vitali denn vor eine Kamera gestellt und gesagt "Ich bin geschockt!"? Oder hat der Verfasser des Textes einfach mal behauptet, dass Klitschko geschockt war? Ist schon ein gewaltiger Unterschied, vor allem wenn man das als Anlass nimmt, andere Menschen als Heuchler und Scheinheilige zu verunglimpfen.
  9. #9

    Mehr davon!

    Die PK war unterhaltsamer als der ganze Kampf. Und bevor jetzt wieder jemand mit mangelndem Vertand, rumgeprolle und Tyson-Vergleichen daherkommt dann sage ich ja bitte, her damit. Ich will keine taktischen Kämpfe bei denen der Ringrichter in Runde 10 mehr schwitzt als die Boxer. Wenn ich körperlosen Sport sehen will schaue ich Basketball.

    Davon sind wir bei den heutigen RTL-Boxinszenierungen aber leider nicht mehr weit entfernt...