Konflikt mit dem Westen: Iran stoppt Öllieferungen an sechs EU-Länder

AFP/ ISNASeit Wochen droht Iran mit einem Öllieferstopp, jetzt macht das Land seine Ankündigung wahr: Nach Angaben des staatlichen Fernsehens wurden die Exporte in sechs EU-Länder gestoppt. Betroffen sollen die Niederlande, Griechenland, Portugal, Italien, Frankreich und Spanien sein.

http://www.spiegel.de/politik/auslan...815445,00.html
  1. #1

    Das Land muss schnellstens befreit werden & braucht ein neues Image. Dann könnten sie es wieder in Persien umbenennen.
  2. #2

    Naja. Das hatte man ja in Europa auch so erwartet und war auch ein logischer Schritt aus der Sicht Teherans. Also keine große Überraschung.
  3. #3

    Vielleicht kann ja die größte

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Seit Wochen droht Iran mit einem Öllieferstopp, jetzt macht das Land seine Ankündigung wahr: Nach Angaben des staatlichen Fernsehens wurden die Exporte in sechs EU-Länder gestoppt. Betroffen sollen die Niederlande, Griechenland, Portugal, Italien, Frankreich und Spanien sein.

    Konflikt mit dem Westen: Iran stoppt Öllieferungen an sechs EU-Länder - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
    Demokratie der Welt aushelfen.
    Ich würde die Amis und ide Phantasten in Brüssel einfach mal fragen.
  4. #4

    So verdreht man Wahrheiten

    Vor einigen Tagen hat die EU erst ein Embargo gegen iranische Öllieferungen erteilt. Für Doofe: Wenn ich eine Lieferung nicht annehme ist es relativ sinnfrei, wenn der Lieferant erklärt, er hätte nichts geschickt. Wahrscheinlich Journalistenlogik !
  5. #5

    Ungeschickt

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Seit Wochen droht Iran mit einem Öllieferstopp, jetzt macht das Land seine Ankündigung wahr: Nach Angaben des staatlichen Fernsehens wurden die Exporte in sechs EU-Länder gestoppt. Betroffen sollen die Niederlande, Griechenland, Portugal, Italien, Frankreich und Spanien sein.

    Konflikt mit dem Westen: Iran stoppt Öllieferungen an sechs EU-Länder - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
    vom Iran, der jede internationale Unterstützung braucht, um Israel vom Bombenangriff auf seine Atomanlagen abzubringen. In dieser Phase sich zusätzlich verstärkt mit der EU anzulegen, ist dumm. Dieses Muskelspiel beeindruckt nicht wirklich.
  6. #6

    Zitat von herr_kowalski Beitrag anzeigen
    Demokratie der Welt aushelfen.
    Ich würde die Amis und ide Phantasten in Brüssel einfach mal fragen.
    Welche größte "Demokratie" der Welt meinen Sie denn? Indien?
  7. #7

    Zitat von little_smaugh Beitrag anzeigen
    Vor einigen Tagen hat die EU erst ein Embargo gegen iranische Öllieferungen erteilt. Für Doofe: Wenn ich eine Lieferung nicht annehme ist es relativ sinnfrei, wenn der Lieferant erklärt, er hätte nichts geschickt. Wahrscheinlich Journalistenlogik !
    das embargo sollte erst im sommer in kraft treten.
    der iran ist dem einfach zuvorgekommen
  8. #8

    Zitat von little_smaugh Beitrag anzeigen
    Vor einigen Tagen hat die EU erst ein Embargo gegen iranische Öllieferungen erteilt. Für Doofe: Wenn ich eine Lieferung nicht annehme ist es relativ sinnfrei, wenn der Lieferant erklärt, er hätte nichts geschickt. Wahrscheinlich Journalistenlogik !
    Da gibt's schon eine Logik, nur fehlt Ihnen die Information, um diese Logik zu verstehen.
  9. #9

    Zitat von _ab Beitrag anzeigen
    Das Land muss schnellstens befreit werden & braucht ein neues Image. Dann könnten sie es wieder in Persien umbenennen.
    So wie die Amerikaner ihre Navy am Golf von Hormus einlaufen lässt, wird das wohl nicht mehr all zu lange dauern. Was von diesem Land noch übrigbleibt, wenn erstmal alle Bunkerbuster Bomben abgeworfen sind ?
    Es steht zu befürchten, das hierbei ein geophysikalisches Ereignis ausgelöst wird, das den, von den Mayas prophezeiten Weltuntergang herbeiführt.
    Der Name der hierbei beteiligten Länder wird in Vergessenheit geraten und erst bei Ausgrabungen in der fernen Ziukunft wieder ans Tageslicht kommen.