Galaxy Tab 2: Samsung greift Apple mit Lowcost-Tablet an

Samsung Hardware von gestern und Software von heute: Mit einem neuen Tätschel-Rechner will Samsung den Wettstreit mit Apple in eine neue Runde bringen. Statt mit beeindruckender Technik könnte das neue Modell mit seinem Preis punkten.

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadge...815109,00.html
  1. #10

    mit

    Zitat von Alvy Singer Beitrag anzeigen
    Wie begründet der Autor seine Behauptung: "Apples ipad hat die beste Technik und Ausstattung?".
    mit hilfe des geldkoffers von apple? ^^

    die sind halt frutriert, dass es ausserhalb apples individuelle hard udn software gibt. und es kann nicht sein dass etwas preiswerteres auch besser ist.
    SPON ist wie Golem eine Zeitung die 90% Apple Berichte schreibt. Vielleicht liegt es an der SPON App.
    Apple ist mir zu langweilig geworden. Da komtm nichts mehr wirklich was neues. Dieses trostlose Siri ist mit Witzen gespickt die mich zu Monkey Island Zeiten nicht aus der REserve gelockt hätten. Ansonsten, hmmm
  2. #11

    Zitat von singularität Beitrag anzeigen
    Ich bin im übrigen seit Jahren gern Apple-Aktionär ohne je ein Apple-Produkt besessen zu haben.
    Wenn Ich mir Ihre bisherigen Beiträge so anschaue können Sie sich weder Apple Produkte, geschweige denn auch nur eine Aktie von Apple dem Wertvollsten Unternehmen der Welt derzeit leisten.

    Wenn Sie tatsächlich von Ihrem Opa oder einem anderen intelligenten Menschen Ihren Verwandschaft eine Aktie geerbt haben sind Ihre Argumente einfach nur dumm weil Sie Ihre Aktien entwerten und den Aktienmarkt nicht verstehen.

    Eine Dividende gibts eh nicht.
    Die jährlichen Wertsteigerungen der Aktie ist eh mehr als die meisten Unternehmen an Dividenden zahlen...
  3. #12

    ????

    Zitat von vandenplas Beitrag anzeigen

    Das steht in keinem Test - ist aber erlebte Realität bei intensiver Nutzung.

    Dazu kommt das Branding durch die Telekom....
    wieso haben Sie Ihr handy denn nachts an? ich hab mein Handy immer nachts aus. Ausserdem muss mein tablett auch nicht 24/7 an sein auch das wird nach genbrauch ausgeschaltet.

    lassen Sie Ihren PC oder lap-Top 24/7 am laufen?
  4. #13

    Zitat von MarkInTosh Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht an ein 7"-iPad "Nano". Steve Jobs hat einem solchen Mittelformat-Tablet bei Einführung des iPad (1) ganz offiziell eine Absage erteilt und auch die aktuelle Unternehmensführung dürfte daran nichts ändern: Ein solches Gerät würde Apple keine neuen Kunden bringen, sondern vorrangig bei iPod Touch/iPhone auf der einen und iPad auf der anderen Seite Raubbau betreiben. Zudem erwarten iPad-Kunden bestimmte Features, die, in ein 7"-Gerät eingebaut, dieses wohl kaum günstiger, als das 9,7"-Gerät machen.....

    7" zwar nicht, aber dafuer 8"
    natuerlich fraglich, ob das Geraet letztlich auf den Markt kommt

    Report: Apple Testing Smaller, 8-Inch iPad With 4G LTE | News & Opinion | PCMag.com
  5. #14

    Titel

    Zitat von sunhaq Beitrag anzeigen
    Man kann natürlich auch das doppelte für ein leicht schnelleres Tablet ausgeben, daß dafür massiv funktionseingeschränkt ist und sich konzeptionell an Spielekonsolen ausrichtet.
    "Massiv" funktionseingeschränkt und an Spielkonsololen ausgerichtet? Klären Sie mich bitte als Nicht iPad-Besitzer auf.

    Zitat von sunhaq Beitrag anzeigen
    Ihnen ist schon klar, daß die iOs-Geräte in der Produktion nicht viel mehr als die Androidgeräte kosten, oder? Apple schlägt einfach nur mehr drauf - und kassiert später zusätzlich noch die Appstorezwangsgebühren.
    Ehrlich? Müssen iPad-User Applikationen kaufen? Gibt es dort nichts kostenloses?

    So wie Sie Apple-User als Jünger abqualifizieren scheinen Sie ja ein missionarischer "Fandroid" zu sein,
  6. #15

    Titel

    Zitat von Nonvaio01 Beitrag anzeigen
    wieso haben Sie Ihr handy denn nachts an? ich hab mein Handy immer nachts aus. Ausserdem muss mein tablett auch nicht 24/7 an sein auch das wird nach genbrauch ausgeschaltet.

    lassen Sie Ihren PC oder lap-Top 24/7 am laufen?
    Sie haben aber schon den konzeptionellen Unterschied zwischen PC und Tablet/Smartphone verstanden?
  7. #16

    klingt ja nicht schlecht

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Hardware von gestern und Software von heute: Mit einem neuen Tätschel-Rechner will Samsung den Wettstreit mit Apple in eine neue Runde bringen. Statt mit beeindruckender Technik könnte das neue Modell mit seinem Preis punkten.

    Galaxy Tab 2: Samsung greift Apple mit Lowcost-Tablet an - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Netzwelt
    ich bin aber noch immer am ueberlegen ob ich mir nicht das Sony kaufe. Sony hat als einziger Infrarot, was man mit dem TV verbinden kann ohne W-lan. Mit einem wisch hat man die bilder auf dem TV, kann man auch als ferbedinung nutzten.

    Muss aber noch etwas research investieren, momentan liegt noch Samsung vorn....
  8. #17

    ja schon

    Zitat von JohnMcGully Beitrag anzeigen
    Sie haben aber schon den konzeptionellen Unterschied zwischen PC und Tablet/Smartphone verstanden?
    sicher weiss ich das, aber meine frage haben Sie nicht beantwortet.

    warum muss ein taschen Computer (nichts anderes ist ein smartfone) 24/7 an sein? Soagr im Schlaf?
  9. #18

    Zitat von chinataxi Beitrag anzeigen
    mit hilfe des geldkoffers von apple? ^^
    Nochmal, nirgendwo wird behauptet, Apple habe eine bessere technische Ausstattung als andere Anbietet. Der Autor sagt (genau lesen), man könne Apple nicht mit Ausstattung und Technik zu Leibe rücken. Also: Trotz besserer Hardware kaufen die Kunde bei ähnlichen Preisen liebe Apple-Hardware, als einen Alternativanbieter, auch wenn dieser bessere Ausstattung bietet.
  10. #19

    24/7 laufen lassen?

    Zitat von Nonvaio01 Beitrag anzeigen
    wieso haben Sie Ihr handy denn nachts an? ich hab mein Handy immer nachts aus. Ausserdem muss mein tablett auch nicht 24/7 an sein auch das wird nach genbrauch ausgeschaltet.

    lassen Sie Ihren PC oder lap-Top 24/7 am laufen?
    Kurze Antwort: Ja.

    Denn das Galaxy S braucht etwa 10(!) Minuten nach Neustart bis es voll betriebsbereit ist. Das Galaxy Tab P7500 (10.1) braucht zwar wesentlich weniger, dennoch reboote ich es nur alle 2-3 Tage.

    Android gefällt mir aufgrund der Offenheit und der hervorragenden Integration in die Google Cloud wie auch der Vielfalt (der nicht immer ausgereiften) Apps. Allerdings gibt es tatsächlich vieles was zu verbessern ist. Tatsächlich glaube ich, dass iOS bis vor kurzem das eindeutig bessere (weil ausgereiftere) Betriebssystem war.
    Erst mit Ice Cream Sandwich hat Google von der Stabilität wie auch der Performance her ein System entwickelt, welches (wahrscheinlich) den Vergleich zu iOS nicht mehr zu scheuen braucht.