2. Fußball-Bundesliga: Düsseldorf rettet Punkt im Spitzenspiel

DPAPunkteteilung im Top-Spiel: Düsseldorf ist zurück an der Tabellenspitze. Gegen Eintracht Frankfurt reichte der Fortuna ein Unentschieden, um Greuther Fürth von der Spitze zu verdrängen. Für Aufregung sorgten ein umstrittener Strafstoß am Spielende - und Sascha Rösler.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...815072,00.html
  1. #1

    Silvio

    nur schnell zum korrigieren: der Spieler Langeneke heißt mitnichten Silvio mit Vornamen, sondern Jens!

    Aber noch viel wichtiger und die Ironie des Spiels: Veh kritisiert die Fallsucht Düsseldorfer Spieler im Strafraum und wird in der 89. Minute aber so was von bestraft, da müssen Götter im Spiel gewesen sein, herrlich!
  2. #2

    Zweierlei Maß

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Punkteteilung im Top-Spiel: Düsseldorf ist zurück an der Tabellenspitze. Gegen Eintracht Frankfurt reichte der Fortuna ein Unentschieden, um Greuther Fürth von der Spitze zu verdrängen. Für Aufregung sorgten ein umstrittener Strafstoß am Spielende - und Sascha Rösler.

    2. Fußball-Bundesliga: Düsseldorf rettet Punkt im Spitzenspiel - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport
    Wenn das ein Elfmeter war, hätte es auf der anderen Seite mindestens zwei geben müssen. Absolut lachhaft - zweierlei Maß.
  3. #3

    Derselbe Schiri wie beim DFB-Pokalhalbfinale Hertha-Gladbach, und auch dort ein spielentscheidender falscher Elfmeterpfiff für eine Mannschaft vom Niederrhein.
  4. #4

    Liebe SPIEGEL-Sportredaktion,

    bei den Kollegen der übrigen Redaktion scheint die Vorbereitung und Recherche besser anzulaufen als im Sport-Ressort.
    Der Düsseldorfer Spieler, der den fälligen Elfmeter verwandelt hat, heisst erstens nicht Silvio, sondern Jens, und zweitens nicht LangenECKE, sondern LangenEKE, sprich Lan-ge-neke.
    Es war ein aufregendes Spiel, aber darüber sollte man nicht die journalistische Sorgfaltspflicht vergessen.

    Einen schönen Abend von einem seit Jahren treuem SPIEGEL-Leser.
  5. #5

    Kleiner Bruder?

    Silvio Langenecke per Strafstoß ausgeglichen
    Ist der mit JENS LangeneKe verwandt?
  6. #6

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Für Aufregung sorgten ein umstrittener Strafstoß am Spielende - und Sascha Rösler.

    2. Fußball-Bundesliga: Düsseldorf rettet Punkt im Spitzenspiel - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport
    Rösler hat sich endgültig als das geoutet was er wirklich ist. Eine Witzfigur. Ein Witz war übrigens auch der Elfmeter, da hatte der Linienrichter mal seinen großen Auftritt, schade das der Schiedsrichter sich hat beirren lassen.
  7. #7

    Die Szene zum 11 Meter

    Zitat von waldbaer Beitrag anzeigen
    Rösler hat sich endgültig als das geoutet was er wirklich ist. Eine Witzfigur. Ein Witz war übrigens auch der Elfmeter, da hatte der Linienrichter mal seinen großen Auftritt, schade das der Schiedsrichter sich hat beirren lassen.
    Also ich habe das Spiel gestern nicht gesehen, aber wenn man dem Bildmaterial der FAZ zu der Szene glauben darf
    http://www.faz.net/polopoly_fs/1.164...1136433017.jpg
    dann hält der Abwehspieler eindeutig das Trikot des Angreifers fest und dann ist es nun mal ein Elfmeter
  8. #8

    Zitat von Direwolf Beitrag anzeigen
    Also ich habe das Spiel gestern nicht gesehen, aber wenn man dem Bildmaterial der FAZ zu der Szene glauben darf
    http://www.faz.net/polopoly_fs/1.164...1136433017.jpg
    dann hält der Abwehspieler eindeutig das Trikot des Angreifers fest und dann ist es nun mal ein Elfmeter
  9. #9

    Entscheidung des Linienrichters

    Interessant ist, dass bei der DSF-Übertragung zu sehen war, dass der Linienrichter bei den ersten Protesten eines Düsseldorfer Spielers sich mit gesenkter Fahne vom Spieler abwendet und scheinbar etwas wie "Nein" sagt. Kurze Zeit darauf wird dann doch auf Elfmeter entschieden.
    Muss man zukünftig also nurnoch den Schiedsrichter bedrängen um eine Entscheidung nach seinem Willen zu bekommen?