Präsidenten-Debatte bei Jauch: Wulffs letzter Mann

dapdVereinte Frauenmacht gegen Christian Wulff: Bei Jauch forderten Ex-Schröder-Gattin Hillu und Ex-Ministerpräsidentin Simonis vollmundig den Rücktritt des Bundespräsidenten. Kein Problem für CDU-Mann Peter Hintze - mit Eifer legte er einen Sendezeit-sprengenden Solo-Fight für das Staatsoberhaupt hin.

http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,814857,00.html
  1. #1

    Tja,

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Vereinte Frauenmacht gegen Christian Wulff: Bei Jauch forderten Ex-Schröder-Gattin Hillu und Ex-Ministerpräsidentin Simonis vollmundig den Rücktritt des Bundespräsidenten. Kein Problem für CDU-Mann Peter Hintze - mit Eifer legte er einen Sendezeit-sprengenden Solo-Fight für das Staatsoberhaupt hin.

    Präsidenten-Debatte bei Jauch: Wulffs letzter Mann - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Kultur
    wenn man den Hintze schon gehört hat, dann braucht man den Kuntze eigentlich nicht mehr!
  2. #2

    Alle Achtung

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Vereinte Frauenmacht gegen Christian Wulff: Bei Jauch forderten Ex-Schröder-Gattin Hillu und Ex-Ministerpräsidentin Simonis vollmundig den Rücktritt des Bundespräsidenten. Kein Problem für CDU-Mann Peter Hintze - mit Eifer legte er einen Sendezeit-sprengenden Solo-Fight für das Staatsoberhaupt hin.

    Präsidenten-Debatte bei Jauch: Wulffs letzter Mann - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Kultur
    Gott sei Dank gibt es noch Politiker, die öffentlich gegen den medialen Schlammstrom schwimmen.
    Auch wenn der Spiegel meint, wieder einmal einen Kübel Häme ausleeren zu müssen, Hut ab vor Peter Hintze.
  3. #3

    Ach ja....

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Vereinte Frauenmacht gegen Christian Wulff: Bei Jauch forderten Ex-Schröder-Gattin Hillu und Ex-Ministerpräsidentin Simonis vollmundig den Rücktritt des Bundespräsidenten. Kein Problem für CDU-Mann Peter Hintze - mit Eifer legte er einen Sendezeit-sprengenden Solo-Fight für das Staatsoberhaupt hin.

    Präsidenten-Debatte bei Jauch: Wulffs letzter Mann - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Kultur
    Ach ja,der Herr Hintze.Der hat ja nun schon überall gewirkt.Zuerst als Geistlicher,dann als Scharfmacher,vulgo: Generalsekretär seiner Partei und nun darf man ihn,den gelernten Pfarrer,als Koordinator der Bundesregierung für Luft- und Raumfahrt bezeichnen.Für mich ein Beispiel von vielen (in allen Parteien),dass man es in der Politik eben auch ohne Fachkenntnisse zu einem äußerst auskömmlichen Einkommen bringen kann....
  4. #4

    Wiederholung

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Vereinte Frauenmacht gegen Christian Wulff: Bei Jauch forderten Ex-Schröder-Gattin Hillu und Ex-Ministerpräsidentin Simonis vollmundig den Rücktritt des Bundespräsidenten. Kein Problem für CDU-Mann Peter Hintze - mit Eifer legte er einen Sendezeit-sprengenden Solo-Fight für das Staatsoberhaupt hin.

    Präsidenten-Debatte bei Jauch: Wulffs letzter Mann - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Kultur
    Dass nach der gestrigen Vorstellung des Herrn Hintze bei Jauch, gerade dieser Herr Hintzebei heute bei Plaßberg erneut "zum Schuss" kommen soll, spricht Bände.
    Scheinbar ist man seitens der GEZ-Sender nicht in der Lage "eigene" Diskutanten aufzutun und einzuladen.
  5. #5

    Wulff-Talker sind Stalker

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Vereinte Frauenmacht gegen Christian Wulff: Bei Jauch forderten Ex-Schröder-Gattin Hillu und Ex-Ministerpräsidentin Simonis vollmundig den Rücktritt des Bundespräsidenten. Kein Problem für CDU-Mann Peter Hintze - mit Eifer legte er einen Sendezeit-sprengenden Solo-Fight für das Staatsoberhaupt hin.

    Präsidenten-Debatte bei Jauch: Wulffs letzter Mann - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Kultur
    Man hat ja als gebührenzahlender Fernsehkonsument mit den öffentlich-rechtlichen Programmen schon oftmals die Geduld eines tibetanischen Maulesels. Aber so ganz allmählich fühle ich mich von all diesen unsäglichen Wulff-Talkern verfolgt, ganz gleich für oder gegen wen sie argumentieren. Man kann es einfach nicht mehr sehen und hören. Für mich sind die Wulff-Talker mittlerweile Stalker und ich wünsche sie dorthin, wohin die meisten den Präsidenten auch gerne hätten. Sollen sie doch dem Präsidenten mit gutem Beispiel vorangehen.
  6. #6

    Bei Peter Hintze...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Vereinte Frauenmacht gegen Christian Wulff: Bei Jauch forderten Ex-Schröder-Gattin Hillu und Ex-Ministerpräsidentin Simonis vollmundig den Rücktritt des Bundespräsidenten. Kein Problem für CDU-Mann Peter Hintze - mit Eifer legte er einen Sendezeit-sprengenden Solo-Fight für das Staatsoberhaupt hin.

    Präsidenten-Debatte bei Jauch: Wulffs letzter Mann - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Kultur
    ...habe ich schon zu Kohls Zeiten, als er CDU-Generalsekretär war, gedacht, dass dieser Mann keinerlei Selbstachtung kennt. Mit welcher Verve er sich selbst der Lächerlichkeit preisgibt und keine Peinlichkeit auslässt ist erstaunlich.
    Der Mann muss eine Psyche aus Beton haben...
  7. #7

    Jauch und die Wulff-story

    Es war ja fast schon peinlich,diesen Herren Hintze und Wöhrl zuzuhören.Peterle Hintze,der vor der Bundestagswahl 1998 lauthals verkündete,wenn die SPD die Wahl gewinne,gehe er (als Pastor) auf eine Insel,hätte eigentlich bei der gestrigen Diskussion garnicht zugegen sein dürfen.Was ich allerdings auch sehr ermüdend fand,waren die Aussagen von "Hillu" Schwetje,die Ex-Gattin von Schröder.Sie kann mir doch nicht erzählen,dass sie nichts von den Machenschaften ihres Ex mit dem Drückerkönig Maschmayer mitbekommen hat.Ihr Ex wird sie zum Schweigen bestimmt erkauft haben.Also alles nur Geschwätz.
  8. #8

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Vereinte Frauenmacht gegen Christian Wulff: Bei Jauch forderten Ex-Schröder-Gattin Hillu und Ex-Ministerpräsidentin Simonis vollmundig den Rücktritt des Bundespräsidenten. Kein Problem für CDU-Mann Peter Hintze - mit Eifer legte er einen Sendezeit-sprengenden Solo-Fight für das Staatsoberhaupt hin.

    Präsidenten-Debatte bei Jauch: Wulffs letzter Mann - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Kultur
    Ach ja der Laienprediger Hintze. Er sollte sich beim Vatikan bewerben. Wahrscheinlich ist er aber auch dort zu spät dran, denn der Papst und die Kardinäle haben inzwischen schweren Herzens akzeptiert, dass sich die Erde dreht.
  9. #9

    Ist das nicht

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Vereinte Frauenmacht gegen Christian Wulff: Bei Jauch forderten Ex-Schröder-Gattin Hillu und Ex-Ministerpräsidentin Simonis vollmundig den Rücktritt des Bundespräsidenten. Kein Problem für CDU-Mann Peter Hintze - mit Eifer legte er einen Sendezeit-sprengenden Solo-Fight für das Staatsoberhaupt hin.

    Präsidenten-Debatte bei Jauch: Wulffs letzter Mann - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Kultur
    Ist das der Hintze, der den Schwarzgeld Bimbes auch so verteidigt hat?