Geplanter Börsengang: Wie Sie an Facebook-Aktien kommen

Mark Zuckerberg bringt Facebook an die Börse und wird dadurch zum Multimilliardär. Sie wollen auch reich werden? Dann lesen Sie unsere Gebrauchsanleitung. Sie erfahren darin,*wie der Börsengang abläuft, wie und wann Sie an Aktien kommen - und ob das überhaupt ratsam ist.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unt...812878,00.html
  1. #1

    Und schon die Telekomverluste überwunden? Das war immerhin eine Firma mit Substanz. Nicht nur eine große Datenbank auf ein paar Rechnern verteilt.

    Also den Zockern, die die Aktienfische abziehen wollen würde ich auch empfehlen kurz da einzusteigen. Der Rest ist klever oder hat zuviel Lehrgeld übrig.
  2. #2

    Ja! Kauft alle! Kauft! Kauft! Kauft!
    Jetzt scheint der große Goldrausch auszubrechen. SpOn, Stern, Wall Street Journal und alle anderen müssen jetzt erstmal bis zum Börsengang ordentlich die Werbetrommel rühren und Facebook hochpushen, um dann 2 Wochen nach dem Börsengang, wenn der Preis wieder in den Keller und weit unter Ausgabewert gefallen ist, das erste Fazit darüber schreiben zu können, dass die ganzen, armen Kleinanleger sich mal wieder von den Börsen und den Börsen-"Profis" haben auf's Kreuz legen lassen und reihenweise ihr Geld verbrannt haben.

    Ich hol mir Popcorn und schau mir das die nächsten Wochen über amüsiert mit an.

    Viel Spaß :-)
  3. #3

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Mark Zuckerberg bringt Facebook an die Börse und wird dadurch zum Multimilliardär. Sie wollen auch reich werden?
    Wenn Sie auch reich werden wollen dann hätten Sie letztes Jahr Dax-Aktien kaufen sollen, als die keiner wollte. Wenn Sie Facebook-Aktien kaufen können Sie nur arm werden.
  4. #4

    Anwort:

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Mark Zuckerberg bringt Facebook an die Börse und wird dadurch zum Multimilliardär. Sie wollen auch reich werden? Dann lesen Sie unsere Gebrauchsanleitung. Sie erfahren darin,*wie der Börsengang abläuft, wie und wann Sie an Aktien kommen - und ob das überhaupt ratsam ist.

    Geplanter Börsengang: Wie Sie an Facebook-Aktien kommen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft
    --------------------------------------------------------------------------------
    Die ganze Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten - oder umgekehrt.
  5. #5

    Was steht hinter facebook? Waren? Fabriken? Ländereien? sonstwas materielles?
    Ich erinnere mich ganz dunkel, daß es da mal AOL gab, das einen größeren Börsenwert hatte, als General Motors mit all seinen Fabriken und allem drum und dran.

    Und, was ist draus geworden? Kennt unter den unter-30-jährigen überhaupt noch jemand den Namen AOL? Als die große Dotcom-Blase platzte haben sich alle nur noch ihre Wunden geleckt.
    facebook ist auch nur eine Luftnummer, ohne viel Substanz hintendran.
  6. #6

    wie wahr

    Zitat von RaMaDa Beitrag anzeigen
    --------------------------------------------------------------------------------
    Die ganze Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten - oder umgekehrt.
    Und es werden wieder ein paar Großinvestoren daran viel Geld verdienen und sie dann nach einer Woche abstoßen, um die Kleinanleger, die natürlich erst nach dem Börsengang im freien Handel an Aktien kommen können, dann bei purzelndem Kurs im Regen stehen zu lassen.

    Ich werde mir das mit eine Packung Chips und einem schönen Rotwein vom Sofa aus ansehen;-)
  7. #7

    Facebook

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Mark Zuckerberg bringt Facebook an die Börse und wird dadurch zum Multimilliardär. Sie wollen auch reich werden? Dann lesen Sie unsere Gebrauchsanleitung. Sie erfahren darin,*wie der Börsengang abläuft, wie und wann Sie an Aktien kommen - und ob das überhaupt ratsam ist.

    Geplanter Börsengang: Wie Sie an Facebook-Aktien kommen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft
    Ich werde nix kaufen, habe soeben meinen Account gelöscht.
    Wenn eine Datenkrake Geld verdienen will, dann bitte ohne mich.
    Ist echt keine Neid, wenn die Leute drauf reinfallen, dann ist die Geschäftsidee wahrlich brilliant.
  8. #8

    Zitat von vogelskipper Beitrag anzeigen
    Und es werden wieder ein paar Großinvestoren daran viel Geld verdienen und sie dann nach einer Woche abstoßen, um die Kleinanleger, die natürlich erst nach dem Börsengang im freien Handel an Aktien kommen können, dann bei purzelndem Kurs im Regen stehen zu lassen.

    Ich werde mir das mit eine Packung Chips und einem schönen Rotwein vom Sofa aus ansehen;-)
    Chips und Rotwein? Iiiiiihhhhh. ;-)
  9. #9

    Nur am Anfang

    Zitat von halfuzzy Beitrag anzeigen
    Ich werde nix kaufen, habe soeben meinen Account gelöscht.
    Wenn eine Datenkrake Geld verdienen will, dann bitte ohne mich.
    Ist echt keine Neid, wenn die Leute drauf reinfallen, dann ist die Geschäftsidee wahrlich brilliant.
    Das Unternehmen wird nur am Anfang einen hohen Unternehmenswert an der Börse haben. Das wird ganz allein darauf zurückzuführen sein, dass nur ein kleiner Teil der Unternehmensanteile zunächst gehandelt wird. Und allein aufgrund des Bekanntheitsgrads von Facebook (und der Gier nach hohen Gewinnen) wird es für diese wenigen Aktien zunächst eine hohe Nachfrage geben. Sobald aber die großen Anteilseigner Kasse machen und ihre Anteile dem Markt zugänglich machen, wird sich das sehr schnell relativieren.