Meisterpianist Sokolov: Aus dem Augenblick für die Ewigkeit

Wenn Grigory Sokolov spielt, hört man bekannte Stücke ganz neu. Der russische Pianist nimmt kaum CDs auf, er verzaubert im Konzertsaal. Seine Solo-Abende gehören zum Besten, was die Klassikszene zu bieten hat - davon gibt es jetzt Live-Mitschnitte.

http://www.spiegel.de/kultur/musik/0...811627,00.html
  1. #1

    Sokolov

    Ich finde solche Menschen immer wieder toll, beeindruckend und bewundernswert. Die wahren Stars fern ab vom Film- und Fernsehhype. Toll.
  2. #2

    Es stimmt!

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Wenn Grigory Sokolov spielt, hört man bekannte Stücke ganz neu. Der russische Pianist nimmt kaum CDs auf, er verzaubert im Konzertsaal. Seine Solo-Abende gehören zum Besten, was die Klassikszene zu bieten hat - davon gibt es jetzt Live-Mitschnitte.

    http://www.spiegel.de/kultur/musik/0...811627,00.html
    Man muss ihn gehört haben, das kann zu Recht allein die Konsequenz aus dem Artikel sein. Und auch das Erlebnis (wie es andernorts heißt), bei drei verschiedenen Komponisten drei verschiedene Instrumente zu hören. So bescheiden im Auftritt und doch so groß wie Backhaus und ein paar Andere.