Mikrokredite: Schmales Geld für große Träume

Ein Bauer in Bangladesh und ein Barkeeper in Braunschweig haben etwas gemeinsam: Schon eine geringe Summe*kann ihr Geschäft ans Laufen bringen. Deshalb gibt es nun auch in Deutschland Mikrokredite. Doch viele Banken fürchten, dass damit Unternehmen finanziert werden, die sich nicht halten können.

http://www.spiegel.de/karriere/beruf...797096,00.html
  1. #1

    Typische Bänker-Heuchelei!

    "Doch viele Banken fürchten, dass damit Unternehmen finanziert werden, die sich nicht halten können."

    Die brauchen gerade reden! Auch mit wesentlich größeren Krediten werden jede Menge Unternehmen finanziert, die sich nicht halten können.
  2. #2

    Wer hört auf Banken?

    Das Argument das durch Mikrokredite Unternehmen entstehen können die nicht existenzfähig sind, ist schlicht unwahr.
    Nachrichten aus der Wirtschaft belegen das die Höhe eines Kredits nicht unbedingt etwas über die Existenzfähigkeit des Unternehmens aussagt.

    Ich vermute eher das die geringe Gewinnmargen bei Mikrokrediten für unsere "normalen" Banken nur Peanuts sind. Nur sagen wollen sie es nicht.
    Meine Erfahrung mit Banken zeigt vor allem eins: es muss um richtig große Summen gehen, da ist es einfacher einen Kredit zu bekommen als wenn ich mit einem Kreditwunsch von 2000,- Euro den Bankberater belästige.

    Die Bankenbranche mit ihrer Mentalität ist eine echte Schande für die Zivilisation.
  3. #3

    Mikro

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Ein Bauer in Bangladesh und ein Barkeeper in Braunschweig haben etwas gemeinsam: Schon eine geringe Summe*kann ihr Geschäft ans Laufen bringen. Deshalb gibt es nun auch in Deutschland Mikrokredite. Doch viele Banken fürchten, dass damit Unternehmen finanziert werden, die sich nicht halten können.

    http://www.spiegel.de/karriere/beruf...797096,00.html
    ich bin da eher skeptisch.Erfahrungsgemäss braucht ein neues Geschäft/Unternehmen Zeit bis es anläuft. Und wovon soll der Inhaber/Gründer leben? Wenn jemand wegen fehlender 4.0000 € seine Geschäftsidee nicht umsetzten kann, wie will er die Anlaufphase überstehen?
  4. #4

    Mikrokredite

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Ein Bauer in Bangladesh und ein Barkeeper in Braunschweig haben etwas gemeinsam: Schon eine geringe Summe*kann ihr Geschäft ans Laufen bringen. Deshalb gibt es nun auch in Deutschland Mikrokredite. Doch viele Banken fürchten, dass damit Unternehmen finanziert werden, die sich nicht halten können.

    http://www.spiegel.de/karriere/beruf...797096,00.html
    Mit dieser Art von Krediten holt man noch das letzte Geld von den Armen heraus.
    Es hatte sich doch schon mal gezeigt, dass es falsch und hinterhältig ist und der arme Bauer und Gewerbetreibende auch daran zu Grunde geht.
    HR
  5. #5

    asdf

    Zitat von skorpianne Beitrag anzeigen
    ich bin da eher skeptisch.Erfahrungsgemäss braucht ein neues Geschäft/Unternehmen Zeit bis es anläuft. Und wovon soll der Inhaber/Gründer leben? Wenn jemand wegen fehlender 4.0000 € seine Geschäftsidee nicht umsetzten kann, wie will er die Anlaufphase überstehen?
    Es ist vielleicht wirklich besser, wenn Sie nie über die Selbständigkeit nachdenken. Der Unterschied zwischen Privatkapital und Firmenkapital ist Ihnen bewusst? Aber gut ist, dass es in Deutschland noch Skeptiker gibt, gerade davon mangelt es uns Deutschen ja.
  6. #6

    Unglaubliche Aussage der Ljuba Haunschild

    "Doch nicht alle sind begeistert von dem Konzept. "Wir sehen das sehr skeptisch", sagt Ljuba Haunschild, Abteilungsleiterin im Institut für Mittelstandsforschung Bonn. Sie befürchtet, dass das Mikrogeld Unternehmen möglich macht, die sich nicht langfristig halten können. "Banken finanzieren das häufig aus guten Gründen nicht." Immer mehr kleine Gewerbetreibende seien auf zusätzliche staatliche Grundsicherung angewiesen. Haunschild befürchtet, dass die Kreditnehmer mit einem schlechten Schufa-Eintrag zurückbleiben, wenn etwas schief geht."

    Unglaubliche Aussage! Die Chance ein Unternehmen zu gründen, damit ggf. Arbeitsplätze zu schaffen und damit was für die Wirtschaft zu tun stellt die Dame gegen einen möglicherweise negativen Schufa Eintrag. Sorry Frau Hauschild, Note 6 und bitte verlassen Sie Ihr Institut. Genau dieses sollte es eigentlich besser wissen. Auch die Aussage, dass die Banken so allwissend sind, bringt mich auf die Palme. Die Banker haben möglicherweise von ihrem Bank-Business eine Ahnung aber mehr nicht. In meinem selbständigen Arbeitsleben waren fast alle Banker unglaublich inkompetent. Und diese Leute entscheiden wie Cäsar mit Daumen hoch oder (meist) runter, wenn es um die Zukunft einer Person geht, die sich eigenverantwortlich im Leben weiterentwickeln möchte. Die Hochnäsigkeit des Finanzvolkes wird sich aber noch senken, es wird Zeit!
  7. #7

    Gls

    Wäre das ein Projekt der deutschen Bank, würde ich meinen Mitforisten zustimmen.
    Die GLS ist mir allerdings als eine sehr seriöse Institution bekannt, die sich ihre Kreditnehmer sehr genau anguckt.
    Freunde von mir haben mit der GLS gearbeitet und konnten dort tragfähige, unbürokratische Lösungen umsetzen, die bei anderen Banken bestenfalls zu hochgezogenen Augenbrauen geführt hätten.
    Auch GLS hat kein Geld zu verschenken, das ist klar.
    Aber einige Projekte dieser Bank sollte man sich auf ihre Machart angucken, da sind echte Perlen drunter.
    So wurden dort von gemeinnützigen Vereinen und Stiftungen Idealistenprojekte gestemmt, die ohne die GLS keine Chance gehabt hätten.
  8. #8

    Wieso geht er denn zu Grunde?

    Zitat von Hubert Rudnick Beitrag anzeigen
    Mit dieser Art von Krediten holt man noch das letzte Geld von den Armen heraus.
    Es hatte sich doch schon mal gezeigt, dass es falsch und hinterhältig ist und der arme Bauer und Gewerbetreibende auch daran zu Grunde geht.
    HR
    Es wird doch gesagt, dass Rückzahlungsquote bei 97% liegt. Wissen Sie wie hoch die bei konventionellen Banken ist. (viel viel höher). So kriegen die zumindest eine Chance, die ihnen ansonsten Verwehrt bleibt. Es bekommt ja nicht jeder Kredit wer will. Es wird schon higeschaut.
    Ein gute Idee m.E..
  9. #9

    Wes Brot ich ess ?

    Zitat von bigteddy Beitrag anzeigen
    Es ist vielleicht wirklich besser, wenn Sie nie über die Selbständigkeit nachdenken. Der Unterschied zwischen Privatkapital und Firmenkapital ist Ihnen bewusst? Aber gut ist, dass es in Deutschland noch Skeptiker gibt, gerade davon mangelt es uns Deutschen ja.
    Es ist immer besser, etwas NICHT zu machen.
    Dadurch passieren weniger Fehler. - Gell ?

    Eines wird aus diesem Kommentar klar:
    "big teddy" sollte einen Mikrokredit für sich selbst NIE in Erwägung ziehen.