Panorama-Apps: So lernen Smartphones den Rundumblick

Aus mehreren Fotos ein Panorama zusammenkleben - diese Frickelei übernehmen Apps für Smartphones. Wir haben 360 Panorama und AutoStitch Panorama für iOS ausprobiert.

http://www.spiegel.de/netzwelt/apps/...788450,00.html
  1. #10

    ...

    Ein Artikel über Panorama-Apps ist ja eine gute Idee. Aber dann nur zwei Programme für iOS angehen ist schon sehr mau. Etwas mehr Umfang hätte es schon sein dürfen denn es gibt mittlerweile eine ganze Reihe von Apps für iOS wie Android.

    Das hier las sich eher als hätte man mal eben 10 Minuten 'ne neue Spielerei ausprobiert. :(

    Zitat von rennix Beitrag anzeigen
    In diesem Zusammenhang sollte man Microsofts Photosynth nicht unerwähnt lassen. Gibt's (nicht nur) für iOS. Kostenfrei. Meiner Meinung nach die zu Zeit beste Panaroma Software für mobile Geräte.
    Ganz meine Meinung. Da hat Microsoft ein wirklich sauberes Tool herausgebracht. Ein weiteres, kleines Feature dabei: die Möglichkeit den Fotos auch gleich gewünschte Lizenzen zu verpassen; von 'public domain' bis 'all rights reserved'.
  2. #11

    Wettbewerber?

    Zitat von tornado110@freenet.de Beitrag anzeigen
    Hmm Werbung für Apfel und Gott Steve??
    M.M. nach sollte auch für die verbreitetere Konkurrenz ein Produkt vorgestellt werden oder etwas das nicht NUR
    auf i(git)OS läuft. Daas soll es ja geben *gg*
    Die Nutzer der "verbreiteteren Konkurrenz" weiß doch nichtmal, was überhaupt auf ihrem Gerät für ein OS installiert ist.

    Falls die Nutzer es doch mal wissen, kommt die Versionsfrage ins Spiel und die nicht erhältlichen Updates des jeweiligen Providers. Bis auf ein, zwei Ausnahmen bietet der Wettbewerb hier nur Spass für den Basteln-Nerd mit Root-Absichten und Custom ROMs. Jedem sein Hobby.

    Wer sein Smartphone sinnhaft nutzen möchte, lässt besser die Finger vom Wettbewerb und nimmt direkt das Original.
  3. #12

    Ganz Recht

    Zitat von Elaiza Beitrag anzeigen
    Die Nutzer der "verbreiteteren Konkurrenz" weiß doch nichtmal, was überhaupt auf ihrem Gerät für ein OS installiert ist.

    Falls die Nutzer es doch mal wissen, kommt die Versionsfrage ins Spiel und die nicht erhältlichen Updates des jeweiligen Providers. Bis auf ein, zwei Ausnahmen bietet der Wettbewerb hier nur Spass für den Basteln-Nerd mit Root-Absichten und Custom ROMs. Jedem sein Hobby.

    Wer sein Smartphone sinnhaft nutzen möchte, lässt besser die Finger vom Wettbewerb und nimmt direkt das Original.
    Die Inkompatibilitäten der verschiedenen Versionen etc.unter Android und Co. bringen vor allem eins: Abstürze, Datenverluste und Chaos. Sehe ich bei den Kollegen jeden Tag. Dann lieber Apple, da ist jede App geprüft und läuft garantiert und zuverlässig. Aber für Technik-Nerds und Frickler natürlich das Non-Plus-Ultra.
  4. #13

    Verblendet?

    Zitat von Elaiza Beitrag anzeigen
    Die Nutzer der "verbreiteteren Konkurrenz" weiß doch nichtmal, was überhaupt auf ihrem Gerät für ein OS installiert ist.

    Falls die Nutzer es doch mal wissen, kommt die Versionsfrage ins Spiel und die nicht erhältlichen Updates des jeweiligen Providers. Bis auf ein, zwei Ausnahmen bietet der Wettbewerb hier nur Spass für den Basteln-Nerd mit Root-Absichten und Custom ROMs. Jedem sein Hobby.

    Wer sein Smartphone sinnhaft nutzen möchte, lässt besser die Finger vom Wettbewerb und nimmt direkt das Original.
    Ich wünschte, ich könnte sie wenigstens ein bisschen Ernst nehmen. Aber es klappt einfach nicht.
  5. #14

    .

    Zitat von Elaiza Beitrag anzeigen
    Die Nutzer der "verbreiteteren Konkurrenz" weiß doch nichtmal, was überhaupt auf ihrem Gerät für ein OS installiert ist.

    Falls die Nutzer es doch mal wissen, kommt die Versionsfrage ins Spiel und die nicht erhältlichen Updates des jeweiligen Providers. Bis auf ein, zwei Ausnahmen bietet der Wettbewerb hier nur Spass für den Basteln-Nerd mit Root-Absichten und Custom ROMs. Jedem sein Hobby.

    Wer sein Smartphone sinnhaft nutzen möchte, lässt besser die Finger vom Wettbewerb und nimmt direkt das Original.
    Wenn Sie Apple lieber mögen, ist das ja vollkommen in Ordnung, jedem Tierchen sein Pläsierchen.

    Aber ihre obige Überheblichkeit basiert leider auf Unkenntnis (was dann eher peinlich zu für Sie ist, aber immerhin haben Sie die Lacher auf Ihrer Seite).

    Die Konkurrent ist nicht nur was für "Bastler-Nerds". Die Konkurrenz ist ebenso ausgereift. Sie lässt sich im Alltag ganz hervorragend und intuitiv nutzen, auch und gerade für technisch weniger versierte.
  6. #15

    .

    Zitat von Elaiza Beitrag anzeigen
    Die Nutzer der "verbreiteteren Konkurrenz" weiß doch nichtmal, was überhaupt auf ihrem Gerät für ein OS installiert ist.

    Falls die Nutzer es doch mal wissen, kommt die Versionsfrage ins Spiel und die nicht erhältlichen Updates des jeweiligen Providers. Bis auf ein, zwei Ausnahmen bietet der Wettbewerb hier nur Spass für den Basteln-Nerd mit Root-Absichten und Custom ROMs. Jedem sein Hobby.

    Wer sein Smartphone sinnhaft nutzen möchte, lässt besser die Finger vom Wettbewerb und nimmt direkt das Original.
    So ist es. Schade für ein doch inzwischen recht gutes System, aber es macht sich mit den zig Modellen, nicht vorhandenen Updates und dadurch immer staerkerer Fragmentierung selber kaputt.
    Hauptsache viele Ikons und "boh eh, sogar mit navi"
  7. #16

    .

    Zitat von Fait Accompli Beitrag anzeigen
    Wenn Sie Apple lieber mögen, ist das ja vollkommen in Ordnung, jedem Tierchen sein Pläsierchen.

    Aber ihre obige Überheblichkeit basiert leider auf Unkenntnis (was dann eher peinlich zu für Sie ist, aber immerhin haben Sie die Lacher auf Ihrer Seite).

    Die Konkurrent ist nicht nur was für "Bastler-Nerds". Die Konkurrenz ist ebenso ausgereift. Sie lässt sich im Alltag ganz hervorragend und intuitiv nutzen, auch und gerade für technisch weniger versierte.
    Welche Konkurenz waere das? Ich dachte, die Rede waere von Android und da stimmen die Aussagen nun mal.

    Wie das bei Symbian oder Phone7 (oder 7 1/2?) aussieht, kann ich mangels Erfahrung nicht sagen, aber Android Kaestchen habe ich hier fast im dutzend rumliegen und da laeuft nichts intuitiv, stabil oder hervorragend und alle diese Geraete sind die weit verbreitete Konkurenz, naemlich 1 Euro Phones der Galaxy mini, Spica oder Huawei Lidl Klasse. Das immer erwaehnte Galaxy S2 hat naemlich mit weit verbreitet nichts am Hut. die masse sind diese billig Schuesseln.
  8. #17

    Wünsche und Fakten driften auseinander?

    Zitat von Kevol Beitrag anzeigen
    Ich wünschte, ich könnte sie wenigstens ein bisschen Ernst nehmen. Aber es klappt einfach nicht.
    Vielleicht nehmen Sie einfach zur Kenntnis, dass Google bereits Apps vom Smartphone des Benutzers per Fernlöschung entfernen musste. Dies ist der GAU und bringt die Qualität des Systems und seines Umfelds (MarketStore) doch auf den Punkt.

    http://www.pcgameshardware.de/aid,75...es/Handy/News/

    Man kann Apple in einigen Punkten kritisieren, aber am Ende haben sie es eben doch besser drauf.
  9. #18

    Konkurrenz

    Zitat von Leistungstraeger Beitrag anzeigen
    Welche Konkurenz waere das? Ich dachte, die Rede waere von Android und da stimmen die Aussagen nun mal.

    Wie das bei Symbian oder Phone7 (oder 7 1/2?) aussieht, ...
    einfach mal so: Nokia Panorama für Symbian. Simpel und gut.
  10. #19

    Das gute alte Nokia

    Zitat von gandalf20 Beitrag anzeigen
    einfach mal so: Nokia Panorama für Symbian. Simpel und gut.
    Früher war Nokia erste Wahl und Symbian seiner Zeit weit voraus. Leider hatte sich Nokia in seiner Entwicklung arg verzettelt und seine Seele inzwischen an Microsoft verkauft.

    Nokia wird somit leider nur zu einer weiteren gesichtslosen Hardwarebude, in der Verpackungen für Microsofts Software gebaut werden.