Was bringt die Bundesliga-Saison 2011/2012?

Der Kampf um die deutsche Meisterschaft startet wieder. Wer wird am Ende der Saison die Schale in den Händen halten? Wer steigt ab? Welches werden die Flops und Tops der Saison werden? Wagen Sie Prognosen?
  1. #10

    Also, der FC könnte tatsächlich mal nen einstelligen Tabellenplatz erreichen, kommt auf den Start an...sind meiner Meinung nach eigentlich auf fast jeder Position ganz gut (teilweise doppelt) besetzt...Meister wird München...Leverkusen wird Vidal schmerzlich vermissen (der in der nächsten Saison dann doch zu München wechselt)...mal sehen wie der Dortmunder Kindergarten mit CL, Pokal und Liga zurecht kommt....

    Abstiegskandidaten sind wie immer alle, die nicht um CL- oder UEFA-Cup-Plätze (jaja, Euro-League) balgen...auf eines lege ich mich fest...der HSV wird maximal enttäuschender 8er....
  2. #11

    Zitat von ray4901 Beitrag anzeigen
    4. Stuttgart (surprise, surprise)
    Ahh, Du willst mich doch pflanzen, Senior ... :)
    Wie kommste auf den Trichter mit Stuggi4, gibt´s dafür auch nur irgendeinen, womöglich gut versteckten, Anhaltspunkt? Grad haben wir einen Mexikaner aus der Ehrendivision verpflichtet. Eindhoven Ersatzbank. Will den Mann nicht schon vorab schlechtschreiben, aber Transferpolitik sah sogar bei uns mal anders aus, ähm, zu Zeiten von Sigurvinsson und Balakov ... :)

    13. Stuttgart [no surprise]
  3. #12

    Na, dann möchte ich auch noch schnell meinen Senf dazu geben, bevor der Thread wieder geschlossen wird ... ;-)

    Eine eigene Tabelle möchte ich nicht vorgeben, aber ein paar Gedanken zu den bisherigen Beiträgen beisteuern.
    - Deutscher Meister Bayern München ?

    Ja, das sollte man von der Manschaft unbedingt erwarten. Aaaaber - da gibt es ja noch den Manager im Ruhestand, der Oberposaunist Hoeness. Ihm allein traue ich zu, recht früh für Unruhe zu sorgen, wenn es nicht nach seinen Vorstellungen läuft. Oder, wenn Osram wieder nicht weiß, wen er denn aus seinem illustren Kader aufstellen soll, und infolgedessen "rotiert", und sich dann der erste Leistungsträger bei U.H. ausheult - was zu erwarten ist, und ebenso, dass der Spieler dort ein stets offens Ohr findet...

    - Schalke 04 ?

    Ich traue ihnen ungefähr einen Mittelfeldplatz zu, keinesfalls mehr. Es wird nicht lange dauern, bis das das Profersserle weitere Investitionen von 30-40 Mios fordert, weil von dem jetzigen Kader nichts zu erwarten ist - schließlich waren das ja Maghats Leute. Da das nicht geht, wird das Trainerwürstchen wieder beleidigt abhauen - mit einer guten Abfindung. Da steht der Ärger heute schon fest...

    - Abstieg ?

    Ich zähle zu den ersten Kandidaten die Aufsteiger Augsburg und Hertha. Für den Relegationsplatz gibt es mehrere Kandidaten. Darunter der rumreiche FC Kölle, da Stand heute noch nicht richtig abzusehen ist, welchen Stand der Polski beim neuen Trainer hat. Und wenn der dem Polski nicht passt, wird der so lange Rabbatz machen (s. Rapolder, trotz damaligem Platz 5), bis dass der Trainer seine Koffer packen muss. Und das wird der Mannschaft wieder zu schaffen machen.

    Gespannt bin ich auf Mainz und Wolfsburg. Beide Clubs erwarte ich unter den ersten Zehn, ob es noch einmal für das internationale Geschäft reichen wird, muss man abwarten...
  4. #13

    Glaskugeltabelle

    01 LEV
    02 BAY
    03 DMD
    04 S04
    05 AUG
    06 HSV
    07 KLN
    08 WBR
    09 WBG
    10 HOF
    11 MGB
    12 HBSC
    13 STG
    14 NBG
    15 FBG
    16 KÖLN
    17 MZ
    18 HAN
  5. #14

    Zitat von ray4901 Beitrag anzeigen
    17. Nürnberg (es wird wieder mal Zeit)
    Das will ich aber überlesen haben ;-)
    Ok, ich nehme es positiv. Vom Glubb erwartet man einfach, dass er weiter keine Konstanz rein bringt, aber die Hoffnung stirbt ja wie bekannt zuletzt.
  6. #15

    Zitat von Carsten31 Beitrag anzeigen
    Also, der FC könnte tatsächlich mal nen einstelligen Tabellenplatz erreichen, kommt auf den Start an...sind meiner Meinung nach eigentlich auf fast jeder Position ganz gut (teilweise doppelt) besetzt...Meister wird München...Leverkusen wird Vidal schmerzlich vermissen (der in der nächsten Saison dann doch zu München wechselt)...mal sehen wie der Dortmunder Kindergarten mit CL, Pokal und Liga zurecht kommt....
    Auf Leverkusen bin ich noch nicht eingegangen. Aber der mögliche Verlust von Vidal wird durch den Gewinn aus dem Trainertausch Dutt-für-Osram mehr als wettgemacht. Da lehne ich mich jetzt mal weit aus dem Fenster.

    Ob Vidal nächstes Jahr nach Bayern wechselt ? Wenn Juve ihn jetzt verpflichtet, sicher nicht. Und wenn doch in 2012 (2011 wird er auf keinen Fall wechseln dürfen) bleibt noch abzuwarten, ob er dann tatsächlich eine Verstärkung für Bayern wäre. Und da ich davon ausgehe, dass der Osram zu Weihnachten schon nicht mehr auf der Bayern-Bank sitzt, würde das seine Wechselambitionen doch gewaltig abkühlen.

    Aber das betrifft ja dann erst die Saison 2012/2013... ;-)
  7. #16

    Zitat von ray05 Beitrag anzeigen
    Glaskugeltabelle

    01 LEV
    02 BAY
    03 DMD
    04 S04
    05 AUG
    06 HSV
    07 KLN
    08 WBR
    09 WBG
    10 HOF
    11 MGB
    12 HBSC
    13 STG
    14 NBG
    15 FBG
    16 KÖLN
    17 MZ
    18 HAN
    Hach Ray, ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Ich glaube, diesen Beitrag rahme ich mir ein... ;-)
  8. #17

    Ich habe mich schon letzte Saison als absoluter Experte geoutet, und einen ungefährdeten Durchmarsch der Bayern prohezeit.
    Das mit dem Durchmarsch hat ja dann sogar gestimmt. Nur war es eben Dortmund.
    Also lasse ich dass diesmal und bringe nur meine Hoffnungen zum Ausdruck. Ich hoffe zumindest auf einen Dreikampf Dortmund/Leverkusen/Bayern, da Leverkusen unberechenbar ist, wenigstens auf einen Zweikampf Dortmund/Bayern.
    Wenn ich gezwungen wäre, 2 Absteiger tippen zu müssen würde ich Augsburg und Mainz wählen. Warum Mainz? höhere Erwartungen/Abgänge/Europaliga. Ist zugegeben auch ein gewagter Tipp. Außer Bayern und Dortmund ist der Rest eigentlich nicht tippbar.

    Aber Christian W wird mir zustimmen. Die Bundesliga ist nur eine Ergänzung zur spannendsten 2. Liga aller Zeiten.
  9. #18

    1. BVB mit Klopp (er zieht es nochmal durch)
    2. Leverkusen mit Dutt (Vizekusen natürlich)
    3. Schalke mit Rangnick ( er festigt S04)
    4. Bayern mit Heynkes (Stolperstart,Entlassung, zu spät)
    5. Hannover mit Slomka (er ist ein guter)
    6. HSV mit Oenning ( mehr wird nicht erwartet)
    7. Mainz mit Tuchel ( junge Gardetrainer, gut)
    8. Wolfsburg mit Magath (zwischen Genie und Wahnsinn)
    9. Stuttgart mit Labbadia ( guter Durchschnitt)
    10.Köln mit Solbakken (nächste Saison mit ihm wird besser)
    11. Nürnberg mit Hecking (auf ihn ist Verlass)
    12. Gladbach mit Favre (hat keinen Bock mehr auf Relegation)
    13.Augsburg mit Lululay (wird schwer aber er schaffts)
    14. Werder mit Schaaf (Ära geht zu Ende)
    15.Hoffenheim mit Stanislawski (Stani du Hexenmeister)
    16. Freiburg mit Sorg (wird ganz schwer)
    17. Hertha mit Babbel ( diesmal reicht es nicht )
    18. Kaiserslautern mit Kurz ( ditto )

    Tja, das ist die reinste Wahrheit, nichts als die reinste...
  10. #19

    Zitat von lemmiecaution Beitrag anzeigen
    Hach Ray, ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Ich glaube, diesen Beitrag rahme ich mir ein... ;-)
    Aber Köln rettet sich in der Relegation ... :)