Kann Karl-Theodor zu Guttenberg Verteidigungsminister bleiben?

Die Doktor-Affäre des Verteidigungsministers Karl-Theodor zu Guttenberg schlägt lang andauernde Wellen. Immer neue Informationen zur Promotion des CSU-Politikers gelangten an die Öffentlichkeit, zu Guttenberg will jetzt "vorübergehend auf seinen Doktortitel" verzichten. Kann er unter diesen Umständen noch Verteidigungsminister bleiben?
  1. #12050

    Zitat von wühlmaus_reloaded Beitrag anzeigen
    "Erworben" ... wie sich das gleich anhört. Guttenberg doch nicht, der hat doch wenigstens eigenhändig abgeschrieben, oder ?

    Wenn Sie in einer Bewerbung einen Doktortitel vorgeben und sich hinterher herausstellt, dass der das Ergebnis eines dreisten Betrugs war, fliegen Sie bei jedem Arbeitgeber im hohen Bogen raus, egal ob der Doktor für die Arbeit wesentlich ist oder nicht. Welches Vertrauensverhältnis kann da noch existieren ?
    Betrug? die Uni hat versagt
    die haben ihm ja den Doktortitel ohne weiteres ausgeändigt
  2. #12051

    ...

    Zitat von Knippi2006 Beitrag anzeigen
    Ich verbitte mir eine derartige Unterstellung.
    Irgend etwas muss bei Ihrer Erziehung danebengegangen sein.
    Es mag sein, dass Guttenhausen nicht der einzige Plagiator ist. Aber um eine derart dreiste Collage noch einmal zu finden wird wohl eine Weile dauern.
    Sie bringen mich zum schmunzeln :)
    Interessant ist jedenfalls, dass Sie sich direkt angesprochen fühlten. Schlechtes Gewissen?
    Und was die dreiste Kollage betrifft, glauben Sie tatsächlich daran, daß Gutenberg der einzige ist der mit Copy/Paste arbeitet? Bitte sagen Sie nein, sonst kann ich Sie gar nicht mehr ernst nehmen.
  3. #12052

    TV einschalten - angeblich tritt zu Guttenberg heute zurück.

    Erklärung soll um 11.15 erfolgen.
  4. #12053

    Zitat von kein Ideologe Beitrag anzeigen
    Also bitte, eine aus der FAZ abgeschriebene Einleitung ist keine gut ausgesuchte Quelle, das ist einfach nur grottendämlich.
    Grottendämlich aus der heutigen Sicht. Ich versuche mitch aber in die Lage zu versetzen, zu gucken, wie es aus seiner Sicht gewesen ist, als er damals diese Entscheidungen traf oder treffen ließ. Er ging ja davon aus, dass es nie auffliegt. Das Grottendämliche ist die Selbstüberschätzung.
    Die Auswahl an sich war gut. Oder wollen Sie behaupten, in der FAZ wird Mist gedruckt?
  5. #12054

    ...

    Zitat von discurso Beitrag anzeigen
    Mir ist eigentlich nicht wirklich klar, welches Tabu er gebrochen hat, weil er gesagt hat, dass es sich umgangssprachlich um Krieg handelt.
    Jahre lang haben die Regierungen das Wort Krieg gemieden und das Thema Afghanistan nur hinter vorgehaltener Hand diskutiert.
    Sie erinnern sich, welche Diskussion dieses Wort von ihm bei uns in Deutschland ausgelöst hat? Die Zeitungen waren damals wochenlang voll. Wenn das kein politischer Erfolg ist, dann müssen Sie mir erklären, was heutzutage als politischer Erfolg zu werten ist.
  6. #12055

    Zitat von JayMAF Beitrag anzeigen
    daß er seine Pomaden-Marke wechselt.
    Für den Markenwechsel bekam er bestimmt einen Tipp von Gerd Schröder!
  7. #12056

    Tut mir leid.

    Zitat von Namenloser Beitrag anzeigen
    Wenn er seinen Doktor nicht rechtmäßig erworben wird ihm der Doktortitel aberkannt und gut ist
    Ihnen wird ja auch nicht gekündigt wenn sie beispielsweise mal Punkte in Flensburg bekommen oder?
    Aber Sie haben es immer noch nicht begriffen.
    Als Führungsperson haben Sie auch immer ein Akzeptanz-Problem.
    Hier spielt die Glaubwürdigkeit eine wesentliche Rolle.
    Jenseits aller sonstigen BW-Probleme ist KTzG Dienstherr zweier BW-Universitäten. Von den sonstigen Führungsakademien will ich garnicht reden.

    Fragen Sie doch mal, was mit Studenten dieser Institutionen passiert, wenn sie beim Schummeln erwischt werden.

    Und Diebstahl geistigen Eigentums ist und bleibt DIEBSTAHL.
  8. #12057

    Zitat von Namenloser Beitrag anzeigen
    Betrug? die Uni hat versagt
    die haben ihm ja den Doktortitel ohne weiteres ausgeändigt
    Hahaha, Sie meinen also, wenn jemand etwas stiehlt, dann ist der Ladenbesitzer selbst schuld, weil er den Diebstahl nicht bemerkt und den Dieb nicht gefasst hat??
  9. #12058

    Rücktritt

    Das hat seine politische Karriere gerettet, der Betrüger Özdemir ist ja auch wieder gekommen. Ich hoffe KTzG wird dieses auch machen, dann aber mit Doktortitel.
  10. #12059

    zu Guttenberg ist zurückgetreten!

    Zitat von muh-q-wahn Beitrag anzeigen
    ... dass er zurücktritt.
    In der gestrien Pressekonferenz ist zu Guttenberg vom Podium mit den Worten zurückgetreten, dass er auf die Fragen über seine Dissertation bereits vor dem Bundestag geantwortet hat.