Koblenzer entscheiden: Norovirus-Schiff darf nach Bonn schippern

Leinen los für die "Prinses Juliana": Das Hotelschiff mit etwa 30 an Brechdurchfall erkrankten Passagieren darf seine Fahrt nach Bonn fortsetzen. Zuvor hatte die Koblenzer Wasserschutzpolizei das Schiff wegen Verdachts auf Noroviren festgesetzt. Jetzt müssen die Bonner Behörden entscheiden.

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,737349,00.html
  1. #1

    Behörde...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Jetzt müssen die Bonner Behörden entscheiden.
    Bis eine Behörde etwas entscheidet sind die alle wieder gesund...
  2. #2

    das soll einer verstehen

    Weg von Koblenz, ab nach Bonn. Sollen die sich doch damit herumschlagen.

    Geht der Verantwortliche in Koblenz heute vielleicht in den Ski-Urlaub ?
  3. #3

    Wiederholung

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Leinen los für die "Prinses Juliana": Das Hotelschiff mit etwa 30 an Brechdurchfall erkrankten Passagieren darf seine Fahrt nach Bonn fortsetzen. Zuvor hatte die Koblenzer Wasserschutzpolizei das Schiff wegen Verdachts auf Noroviren festgesetzt. Jetzt müssen die Bonner Behörden entscheiden.

    http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,737349,00.html
    Gab es nicht 2008 schon einmal eine Norovirusinfektion auf einem Ausflugsschiff mit britischen Touristen auf dem Rhein?
    Der Veranstalter sollte vielleicht mal in etwas mehr Hygiene investieren.
  4. #4

    2008

    Zitat von ernstjüngerfan Beitrag anzeigen
    Gab es nicht 2008 schon einmal eine Norovirusinfektion auf einem Ausflugsschiff mit britischen Touristen auf dem Rhein?
    Der Veranstalter sollte vielleicht mal in etwas mehr Hygiene investieren.

    norovirus 2008 rhein in Google eingetippt führt zum Ziel :) http://www.spiegel.de/reise/aktuell/...592558,00.html
  5. #5

    .

    Ich tippe eher auf Lebensmittelvergiftung.

    Angegammelter Geflügelsalat oder Tiramisu können den gleichen Effekt haben.

    Durfte ich selber schon feststellen.

    Ist allerdings unangenehm, mit dem Eimer auf den Knieen auf dem Topf zu sitzen.