Der Spießer - wer ist das?

Vorsicht vor den neuen Spießern: Sie wirken hip, aber im Kopf steht der Jägerzaun. TV-Anarcho Christian Ulmen und Schauspielerin Annika Kuhl sagen im Magazin "U_mag" ihre Wahrheit zum Thema. Was ist Ihre Meinung? Wer sind die neuen Spießer?
Der Artikel zum Thema:
http://www.spiegel.de/kultur/gesells...483035,00.html
  1. #1

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Vorsicht vor den neuen Spießern: Sie wirken hip, aber im Kopf steht der Jägerzaun. TV-Anarcho Christian Ulmen und Schauspielerin Annika Kuhl sagen im Magazin "U_mag" ihre Wahrheit zum Thema. Was ist Ihre Meinung? Wer sind die neuen Spießer?
    in meinen augen die, die jede neue reglemtierung, jede neue kontrolle geradezu herbeisehnen. sei es rauchen, alkohol, sex, essen, etc. dabei nimmt ein teil solcher spießer auch gerne mal totalitäre mechanismen in kauf, hauptsache, man kann den andersdenkenden mal zeigen, wo der hammer hängt, weil man einfach besser ist.

    stromliniengeformt und immer voll im trend, egal welcher gerade angesagt ist.
  2. #2

    Hat nicht fast ein Jeder ein Quäntchen Spießertum in sich ?

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Vorsicht vor den neuen Spießern: Sie wirken hip, aber im Kopf steht der Jägerzaun. TV-Anarcho Christian Ulmen und Schauspielerin Annika Kuhl sagen im Magazin "U_mag" ihre Wahrheit zum Thema. Was ist Ihre Meinung? Wer sind die neuen Spießer?
    Der Artikel zum Thema:
    http://www.spiegel.de/kultur/gesells...483035,00.html
    Spätestens , wenn sich eigener Nachwuchs einstellt, kann dieses Quäntchen auch leicht größer werden....
    Man muß es ja nicht gleich übertreiben...:-))
    Bei uns zuhause wird z.B. niemals "punkt 12:00 Uhr " Mittag gegessen, das finde ich z.B. ziemlich spießig.Ich kenne aber Menschen, denen genau DAS äußerst wichtig ist; die leiden evtl sogar darunter und sind nicht frei, z.B. locker einen Ausflug mitzumachen....weil´s evtl. dann nicht um 12 Mittag gibt, sondern etwas später....
    Ja, und etwas Ordnung muß auch sein ;-))
  3. #3

    Spießer - sind immer die anderen

    Das Interview verwirrt mich. Frau Kuhl (cool?) sagt mir nun leider gar nichts (sicher mein Fehler, ich guck zu wenig TV). Und Herrn Ulmen habe ich - na, sagen wir mal - fünf Mal im Fernsehen gesehen. Teils in einer fiktionalen Rolle, teils as the man himself.

    Und leider kam mir der Mann wahnsinnig spießig vor! Sozusagen der Inbegriff des neueren Spießertums.

    So ein ein bisschen dicklicher Typ in Cordhosen (oder bilde ich mir das bloß ein?) und undefinierbaren Haaren, mit einem verdrucksten Humor (und begrenztem darstellerischen Vermögen), wo man denkt, wenn der mal 'ne richtig geile Freundin hätte, käm' der auch mal aus sich raus.

    Ich lese und staune nun, der gilt als "Anarcho"!? Und für den sind ANDERE Spießer? Wahnsinn!

    Es ist eben alles relativ. Dieser brave Mann ist tief im Innern bestimmt ein verrückter Kerl, in diesem phlegmatischen Fleischklops brodelt womöglich ein Vulkan.

    Gut, das wir mal darüber geredet haben.
  4. #4

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Vorsicht vor den neuen Spießern: Sie wirken hip, aber im Kopf steht der Jägerzaun. Wer sind die neuen Spießer?
    So so, jetzt gibt es also mal einen neuen Spießertypus...

    Konformismus, geistige Unbeweglichkeit und notorische Ablehnung von Neuerungen, dass ist das was, meiner Meinung nach, einen Spießer seit jeher ausgemacht hat und immer noch ausmacht. Da kann er sich nach außen hin so hip geben wie er will, beim näheren Kennenlernen zerfällt diese Fassade ohnehin.
  5. #5

    gähn !!!

    ...die ganze Diskussion hier ist spiessig, und der dazugehörige Artikel erst recht, sieht das denn keiner ?
  6. #6

    Prototyp des Spießers

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Vorsicht vor den neuen Spießern: Sie wirken hip, aber im Kopf steht der Jägerzaun. TV-Anarcho Christian Ulmen und Schauspielerin Annika Kuhl sagen im Magazin "U_mag" ihre Wahrheit zum Thema. Was ist Ihre Meinung? Wer sind die neuen Spießer?
    Der Artikel zum Thema:
    http://www.spiegel.de/kultur/gesells...483035,00.html
    Ich kenne die beiden nicht, aber sie geben ziemlich viele Plattitüden von sich. Vielleicht ist eines der Merkmale von Spießern - abgesehen natürlich von Gartenzwergen, Hirschgeweihen und Eiche-Rustikal-Schränken - dass sie sich permanent mit dem Spießertum beschäftigen. Prototyp dieses neuen Spießers wäre dann Christian Rickens, Autor des Buches "Die neuen Spießer", der mit Vorliebe auf Eva Hermann und Peter Hehne abrechnet.
  7. #7

    Zitat von mikrophon Beitrag anzeigen
    ...die ganze Diskussion hier ist spiessig
    Wie kommst du zu dieser Ansicht?
  8. #8

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Vorsicht vor den neuen Spießern: Sie wirken hip, aber im Kopf steht der Jägerzaun. TV-Anarcho Christian Ulmen und Schauspielerin Annika Kuhl sagen im Magazin "U_mag" ihre Wahrheit zum Thema. Was ist Ihre Meinung? Wer sind die neuen Spießer?
    Der Artikel zum Thema:
    http://www.spiegel.de/kultur/gesells...483035,00.html
    Jeeps mit Kuhfänger in europäischen Städten, die Privaten gucken, als erstes an "Kinder brauchen Regeln" denken, wenn das Thema auf Nachwuchs fällt, Kippen aus dem Fenster schnippen, aus Flaschen trinken, weil es so cool ist, als obersten Wunsch Gesundheit nennen, im Aldi die Kartons durchwühlen, es könnte ja nochwas noch "frischer" sein,
    als Radfahrer zu dritt nebeneinander, statt hintereinander,
    Schulnoten Bedeutung beimessen, Lohndumping als gottgegeben ansehen, ja, und in der Tat: kurze Hosen bei Männern vor Allinclusiv-Buffet, dann noch : Jöris-Kolumne im Stern,
    Amelie Fried in 3 nach Neun, Samstag-Abend in der ARD....uvm.
  9. #9

    Zitat von Pablo alto Beitrag anzeigen
    Das Interview verwirrt mich. Frau Kuhl (cool?) sagt mir nun leider gar nichts (sicher mein Fehler, ich guck zu wenig TV). Und Herrn Ulmen habe ich - na, sagen wir mal - fünf Mal im Fernsehen gesehen. Teils in einer fiktionalen Rolle, teils as the man himself.

    Und leider kam mir der Mann wahnsinnig spießig vor! Sozusagen der....
    Unwissen schützt nicht vor Spießertum! ;oP

    Wenn sie denn Mann nicht kennen, das Thema sie aber interessiert (warum sonst posten sie hier?!), dann kann man doch auch mal kurz googeln und nachschauen, was der Herr Ulmen in seinem Leben bisher so gemacht hat.

    Eines ist sicher: Seine Rolle in "Dr. Psycho" worauf sie ja anspielen ("So ein ein bisschen dicklicher Typ in Cordhosen (oder bilde ich mir das bloß ein?) und undefinierbaren Haaren, mit einem verdrucksten Humor...") ist eben eine Rolle. Man kann also annehmen, dass er im wahrem Leben (was nicht im TV zu sehen ist! ;o) anders ist.

    Also ich finde den Herr Ulmen sehr unspiessig, gerade weil er kein Problem damit hat, auch mal einen Typen in Cordhosen, mit undefinierbaren Haaren und verdrucksten Humor zu spielen.

    Einige Beispiele:

    Filme
    "Herr Lehmann"
    "Elementarteilchen"
    "Der Fischer und seine Frau"

    TV
    "Dr Psycho"
    "Mein neuer Freund"
    "Unter Ulmen"

    Für einen relativ jungen deutschen Schauspieler einige sehr facettenreiche Rollen.

    Nachzulesen hier:
    http://www.christian-ulmen.de/

    Oder nachzuschauen in der gutsortierten Videothek ihres Vertrauens.

    Viele Grüße

    JT