Bundesliga: Bayern schlägt Schalke im Schongang

APEs läuft fast schon wieder so gut wie in der Vorsaison: Der FC Bayern hat im Top-Duell des sechsten Spieltages den FC Schalke souverän besiegt. Wirklich zittern mussten die Münchner nur in der Anfangsphase. Von der Tabellenführung trennt sie jetzt nur noch ein Tor.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...-a-923688.html
  1. #1

    Torverhältnis

    "...noch hat Dortmund aber das um einen Treffer bessere Torverhältnis."

    Falsch. Das Torverhältnis ist gleich. Der BVB ist vorne, weil er mehr Treffer insgesamt erzielt hat.
  2. #2

    Tor ver haelt niss

    Dortmund hat eine identische Tordifferenz, allerdings mehr geschossene Treffer.
  3. #3

    Sehr souveräner Sieg, fast schon unheimlich wie einfach die Bayern momentan gewinnen.
  4. #4

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Es läuft fast schon wieder so gut wie in der Vorsaison: Der FC Bayern hat im Top-Duell des sechsten Spieltages den FC Schalke souverän besiegt. Wirklich zittern mussten die Münchner nur in der Anfangsphase. Von der Tabellenführung trennt sie jetzt nur noch ein Tor.

    Bundesliga: Bayern schlägt Schalke - SPIEGEL ONLINE
    Die Maschine läuft endlich wieder ....
  5. #5

    Dortmund hat dieselbe Tordifferenz wie Bayern und ist nur Tabellenführer, weil sie im Vergleich mehr Tore geschossen haben.
  6. #6

    was für schwächlinge

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Es läuft fast schon wieder so gut wie in der Vorsaison: Der FC Bayern hat im Top-Duell des sechsten Spieltages den FC Schalke souverän besiegt. Wirklich zittern mussten die Münchner nur in der Anfangsphase. Von der Tabellenführung trennt sie jetzt nur noch ein Tor.

    Bundesliga: Bayern schlägt Schalke - SPIEGEL ONLINE
    auf schalke! von wegen augenhöhe, lichtjahre entfernt... mit dem keller wird das nie etwas-leider!
  7. #7

    Wies'n und Krisen

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Es läuft fast schon wieder so gut wie in der Vorsaison: Der FC Bayern hat im Top-Duell des sechsten Spieltages den FC Schalke souverän besiegt. Wirklich zittern mussten die Münchner nur in der Anfangsphase. Von der Tabellenführung trennt sie jetzt nur noch ein Tor.

    Bundesliga: Bayern schlägt Schalke - SPIEGEL ONLINE
    4:0 auswärts gegen einen CL-Teilnehmer.
    Ich fürchte, so langsam kommen die Bayern in Fahrt.
    Es könnte einem Angst und Bange werden.

    Doch halt:

    Da gibt es noch einen weiteren Verein im Kohlenpott, der heute leicht schwächelte, aber bald wieder zu alter Stärke zurückfinden sollte. Und der ist immerhin auch am 6. Spieltag noch Tabellenführer.
    Und beim nächsten Heimspiel bin ich mit meinen Söhnen und Freunden im Westfalenstadion dabei. Beste Voraussetzungen, um die Tabellenführung zu verteidigen.

    Aber 4 Tore in Herne, das ist schon was, das muss man den Münchnern lassen…

    Na ja, aber jetzt kommen die Wies'n und anschließend vielleicht die traditionellen herbstlichen Krisen ;-)
  8. #8

    wer war schuld?

    War der Schiri an der Niederlage von S04 schuld? S04 zu abgekämpft vom Mittwoch? Oder zu viele verletzte? Findet ihr diesmal auch wieder ausreden? Oder kennt ihr einfach mal die ueberlegenheit vom FCBayern an?
  9. #9

    Pottinferno

    Klopp läßt komplett ohne arrivierte Mittelachse, will sagen ohne Rückgrat beginnen und rotiert sich erneut ins Abseits;
    Schalke, wie immer mit vollen Hosen. Rennen und beißen können sie nur im Derby. Easy going für Uli H.
    "Steht auf wenn ihr Steuern zahlt" habe ich zumindest nicht vernommen. Ergo, voll rehabilitiert, sogar auf feindlichem Terrain. Und zur unsäglichen Wiesengaudi morgen noch ein Angiespektakel. Das Leben kann ganz schön grausam sein