BVB-Niederlage in Neapel: Klopp meckert - Dortmund verliert

AFPDer BVB hat einen Fehlstart in die neue Saison der Champions League hingelegt. Beim SSC Neapel verlor das Team von Jürgen Klopp knapp. Der Trainer leistete sich einen Wutausbruch, außerdem war der BVB lange in Unterzahl.

http://www.spiegel.de/sport/fussball...-a-923122.html
  1. #1

    Neapel...

    hat stark gespielt, aber sich trotz überzahl kaum echte chancen ausgespielt, am ende nochmal richtiger Nervenfussball! Klopps Ausraster allerdings ein absolutes NO!GO!
  2. #2

    Es gibt Schlimmeres!

    Verloren. Macht nichts. Neapel ist eine starke Mannschaft. Nur Klopp sollte sich endlich einmal mehr unter Kontrolle halten. Das ist eine echte Schwäche!
  3. #3

    Kopf hoch

    Jungs, mit dieser Moral seid ihr immer am Ball und in unseren Herzen
  4. #4

    Klopp ...

    einmal mehr brannten ihm die Sicherungen durch. Emotionen hin oder her - das geht ja mal gar nicht!! Zu Recht durfte er das Spiel nur noch von der Tribüne anschauen.... Wie dem Schlussmann dann dieser Fauxpax (Handspiel) unterlaufen konnte, dafür fällt mir nichts ein. Klassischer Fehlstart!!!
  5. #5

    In Dortmund bekommt

    der SSC fünf Stück und gut ist.
  6. #6

    Jo,

    jetzt nix wie drauf auf den Klopp.
    Zunächst aber bitte Trainer, die auch schon bei einer CL-Partie verantwortlich waren.
  7. #7

    Beste Liga der Welt, lächerlich

    So spielt der Tabellenerste der "besten Liga der Welt" das war nen Witz!
  8. #8

    willkommen in der richtigen Welt liebe bvb-ler
  9. #9

    Auf dem Boden bleiben.

    Ich verstehe die ganze Aufregung um diese Niederlage nicht. Da hat der BVB also in Unterzahl knapp gegen den italienischen Tabellenfuehrer auswaerts verloren. Na und? Die CL Saison ist noch lang, und der BVB hat in der BL bereits bewiesen, dass sie ein super Team haben. Nach dem naechsten CL Spieltag sieht die Welt schon wieder ganz anders aus. Dies ist eine ausgeglichene Gruppe, und der BVB hat gute Chancen auf den Gruppensieg.