Sci-Fi-Komödie "The World's End": Saufen gegen den Weltuntergang

UniversalLassen sich Aliens unter den Tisch trinken? In seinem neuen Sci-Fi-Irrsinn "The World's End" führt Edgar Wright die "Shaun of the Dead"-Crew in absurde Saalschlachten gegen Außerirdische. Am Ende geht's allerdings ein bisschen zu besoffen zu.

http://www.spiegel.de/kultur/kino/th...-a-921200.html
  1. #1

    ...

    Shaun of the dead, Hot Fuzz, Paul waren keine großen Filme, aber kurzweilige Filme die (mir) Spaß machten. Deshalb schau ich mir den auch an.
  2. #2

    optional

    Simon Pegg und seine Kumpels sind immer ein Garant für gute, kurzweilige Unterhaltung (wenn man diese Art von Filmen mag). Wird angeschaut
  3. #3

    Zitat von rics Beitrag anzeigen
    Shaun of the dead, Hot Fuzz, Paul waren keine großen Filme, aber kurzweilige Filme die (mir) Spaß machten. Deshalb schau ich mir den auch an.
    Nicht nur kurzweilig, sondern teilweise einfach nur lustig. Und die sich unterschiedlich wiederholenden gags wie zum Beispiel das Ueberwinden von Gartenzaeunen in den Filmen kann man erst schaetzen, wenn man alle kennt.

    Ich habe den Film schon im Original gesehen und war nicht enttaeuscht. Zwischendurch haengt er mal fuer 20min, aber kann nicht sagen, dass ich mich im Kino gelangweilt habe.
  4. #4

    Gelungener Abschluss

    Hatte ihn auch im Original gesehen. Sollte man, falls möglich. Die Kritik trifft es nicht, es kann da nicht zu viel des Guten geben, nicht in diesem Film! Bleibt noch zu erwähnen, schöne Effekte und der erste Kreisverkehr.
  5. #5

    aha

    "three flavours of Cornetto" also...bisher dachte ich immer das wäre die "blood and ice cream" Trilogie und ich behaupte auch mal, dass ich recht habe. Bin gespannt auf den Film. Die anderen beiden sollte man sich auch im Original anschauen. Das ist zwar manchmal hart an der Grenze des verstehbaren aber unfassbar witzig. Allerdings sind die beiden auch auf deutsch sehr unterhaltsam.
  6. #6

    Original

    Also man MUSS den Film im Original sehen und einiges versteht man nur, wenn man England kennt. Es ist unterschwellige Kritik an vielen Stellen und so ein Pub Crawl ist nie zu verachten. Aber dies ist imemr schwerer moeglich bei den Pubk
  7. #7

    Saufen gegen den Weltuntergang,...

    ...kann man wohl nur schreiben wenn man den Film nicht gesehen hat. In dem Film sauft niemand gegen den Weltuntergang. Ich stimme zu das der Film enttäuschend war, aber irgendwie erschließt sich mich nicht wie solche aussagen getroffen werden können. Der Grund wieso "weiter" gesoffen wird, nachdem die Invasion aufgedeckt wurde, ist einzig der das sie ihre Plan jedem auf die Nase gebunden hatten und das fortsetzen des selbigen einfach nur verschleiern soll das sie Lunte gerochen haben, bzw. vom Suzidgefährdeten Alkoholiker bis zu letzt ausgelebt wird, weil es das einzige ist was je gut in seinem leben war. Ich frage mich ganz ehrlich ob der Author hier nicht einfach langeweile sei dank aufgehört hat aufzupassen und sich dachte er könne auch so nen kommentar dazu verfassen.
  8. #8

    Haha

    .... "Three Flavours of Cornetto", so ein Quatsch. Natürlich ist es die "Blood and ice cream Trilogie". Und auch sehr schön umgesetzt im dritten Teil. ....
  9. #9

    Ja. Stimmt.

    Zitat von bebb Beitrag anzeigen
    "three flavours of Cornetto" also...bisher dachte ich immer das wäre die "blood and ice cream" Trilogie und ich behaupte auch mal, dass ich recht habe. Bin gespannt auf den Film. Die anderen beiden sollte man sich auch im Original anschauen. Das ist zwar manchmal hart an der Grenze des verstehbaren aber unfassbar witzig. Allerdings sind die beiden auch auf deutsch sehr unterhaltsam.
    Der Begriff "three flavours Cornetto" bezieht sich auf die 3 Unterschiedlichen Eissorten die auch wiederkehrend im Film vorkommen.
    Wikipedia ist Dein Freund ;)