Bürgermeisterwahl in Moskau: Putin-Kritiker Nawalny holt starkes Ergebnis

DPAEine Niederlage, die sich wie ein Sieg anfühlt: Bei der Bürgermeisterwahl in Moskau hat der Anti-Korruptions-Kämpfer Alexej Nawalny überraschend 29 Prozent bekommen. Dem kremltreuen Amtsinhaber Sergej Sobjanin, der die absolute Mehrheit holte, warf Nawalny Wahlbetrug vor.

http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-921090.html
  1. #1

    Nun ...

    bei einer Wahlbeteiligung in von rund 26% der Wahlberechtigten in Moskau ist es kein Wunder. Einfach mal Logisch mitdenken - die Anhänger von Nawalnyj, welche von ihm Aufgehetzt werden, haben eine höhere Wahlbeteiligung als der Rest.
  2. #2

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Eine Niederlage, die sich wie ein Sieg anfühlt: Bei der Bürgermeisterwahl in Moskau hat der Anti-Korruptions-Kämpfer Alexej Nawalny überraschend 29 Prozent bekommen. Dem kremltreuen Amtsinhaber Sergej Sobjanin, der die absolute Mehrheit holte, warf Nawalny Wahlbetrug vor.

    Bürgermeister-Wahl in Moskau: Putin-Kritiker Nawalny holt 29 Prozent - SPIEGEL ONLINE
    Kennt jemand das politische Programm von Herrn Nawalny?
  3. #3

    Eines erstaunt mich sehr ...

    Was ist den in den Spiegel-Redakteur gefahren, dass er anerkennt, das Russland das größte Land der Erde ist und Moskau die größte Stadt Europas?
    Bisher war es doch so, wenn man den Medien Glauben schenkt, dass Russland das Reich des Bösen ist.

    Nun ja, wenn Wahlmanipulation in den USA inzwischen Normalzustand ist, muss die Messlatte eben tiefer gehängt werden. Putin wird es freuen, denn er hat bei aller Anerkennung noch Nachholbedarf in Sachen Demokratie.
  4. #4

    Gutes Zeichen, ob Nawalny weiter existieren darf, in Putins Russland

    der ueberzogene Nationalismus Putins past weder in unsere Zeit noch nach Europa

    Auf der anderen Seite ist seine Haltung gegen zur Schaustellung von perversen Gruppierungen absolut nachvollziehbar,
    wenn man die Auswirkungen in den westeuropaeischen Laendern sieht, die durch ueberzogene Akzeptanz von Unmoral, Verfall von Sitten, Abtreibung auf Krankenschein, oeffentliches Trinken, negative Einfluss der brit. Rockmusik etc.(oft unter Drogeneinfluss produziert) auf die Jugend hat.
  5. #5

    wow!

    nur 30% prozent wahlbeteiligung in der politisch aktivsten stadt russlands, das ist heftig. aber bei den präsidentschaftswahlen letztes jahr waren es auch nur 34%. zeigt, dass den russen ziemlich egal ist wer regiert, oder, dass sie mit dem aktuellen system zufrieden sind. von sowas kann schwarz-gelb nur träumen.
  6. #6

    Erstaunlich

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Eine Niederlage, die sich wie ein Sieg anfühlt: Bei der Bürgermeisterwahl in Moskau hat der Anti-Korruptions-Kämpfer Alexej Nawalny überraschend 29 Prozent bekommen. Dem kremltreuen Amtsinhaber Sergej Sobjanin, der die absolute Mehrheit holte, warf Nawalny Wahlbetrug vor.

    Bürgermeister-Wahl in Moskau: Putin-Kritiker Nawalny holt 29 Prozent - SPIEGEL ONLINE

    2012 hat Nawalny in einem Interview erklärt "Ich denke, dass die Machtverhältnisse in Russland sich nicht durch den bisherigen demokratischen Wahlprozess ändern werden". Als er gefragt wurde: "Warten sie auf eine Welle von unten ?", sagte er - "Nein, ich will nicht warten, ich bin es der den Umsturz organisieren wird".

    Irgendwie scheint der Liebling der westlichen Medien nicht so recht zu wissen was er will.
  7. #7

    Programm von Nawalny

    Zitat von krasmatthias Beitrag anzeigen
    Kennt jemand das politische Programm von Herrn Nawalny?
    ist nicht anderes, als Putin stürtzen und dann Russland in Haos zu bringen. Nawalny ist bezahlte von USA Bloger. Er ist nur von dumme Leute unterstürtzt.
  8. #8

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Eine Niederlage, die sich wie ein Sieg anfühlt: Bei der Bürgermeisterwahl in Moskau hat der Anti-Korruptions-Kämpfer Alexej Nawalny überraschend 29 Prozent bekommen. Dem kremltreuen Amtsinhaber Sergej Sobjanin, der die absolute Mehrheit holte, warf Nawalny Wahlbetrug vor.

    Bürgermeister-Wahl in Moskau: Putin-Kritiker Nawalny holt 29 Prozent - SPIEGEL ONLINE
    Nawalny hat sich zwar zweifelsohne einige Verdienste in der Aufdeckung von Korruption in Russland erworben; was hier aber wieder einmal völlig unerwähnt bleibt, ist die Tatsache, dass er offen mit Rechtsradikalen paktiert und außerdem üble rassistische Positionen vertritt. In Deutschland wäre der Mann politisch irgendwo rechts von der NPD (!) anzusiedeln. Da verbietet sich jedes - offene oder auch nur klammheimliche - Daumendrücken!
  9. #9

    Nawalny

    Zitat von krasmatthias Beitrag anzeigen
    Kennt jemand das politische Programm von Herrn Nawalny?
    Soviel wie möglich klauen und so weit wie möglich in Sicherheit bringen.
    Der Mann ist als Lügner erwischt worden, hat sich vom Wehrdienst illegal frei gekauft, hat seine Anwaltszulassung kriminell ermogelt. Eigentlich ist von der Staatsmacht permanent nach oben gepusht worden.