Autogramm Ford C-Max Energi: Kabelanschluss für die ganze Familie

FordStopp, nicht gleich aufregen über die falsche Rechtschreibung. Ford nennt die neue Plug-In-Hybridvariante des Kompaktvans C-Max tatsächlich Energi, ohne "e". Die Namensgebung mag affektiert sein, die Technik des Autos jedoch überzeugt - obwohl man sie kaum bemerkt.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/f...-a-920066.html
  1. #1

    Rechtschreibfehler

    Ein Name, der einem Begriff mit Rechtschreibfehler entspricht. Einfach nur peinlich.
  2. #2

    Mit den Deutschen Premium Preisen wird das Nichts

    Dafür sorgt die Deutsche Autoindustrie, dass kein Konkurrent zu günstig kommt und sich eine Scheibe abschneidet.

    In den USA kostet er 25ooo Euro und man bekommt noch je nach Bundesstaat einiges davon subventioniert.

    Hier kostet er weit über 10ooo Euro mehr weil noch dazu der staatlicher Zustupf fehlt.
  3. #3

    ehh...?

    Der Kofferraum is doch wohl nen schlechter Scherz? Wenn man dann die Verkaufszahlen sieht, dann wird es echt Zeit, das die deutsche Autoindustrie bei den elektrifizierten Autos aufholt. Zumindest das hier vorgestellt Konzept ist weit entfernt von praxistauglich, geht offenbat aber gut zu verkaufen.
  4. #4

    Lässt sich hören...

    Zitat von sysop Beitrag anzeigen
    Stopp, nicht gleich aufregen über die falsche Rechtschreibung. Ford nennt die neue Plug-In-Hybridvariante des Kompaktvans C-Max tatsächlich Energi, ohne "e". Die Namensgebung mag affektiert sein, die Technik des Autos jedoch überzeugt - obwohl man sie kaum bemerkt.

    Ford C-Max Energi: Plug-In-Hybridantrieb für den Kompaktvan - SPIEGEL ONLINE
    ...ausser dem Quitschen des Preises, aber der ist bei anderen Hybriden
    auch nicht anders!

    also noch 2-3 Jahre warten, da stabilisiert sich dann die Technik und anzunehmenderweise geht der Preis dann auch noch runter!

    Dann ist's Zeit, meinen 12jährigen Focus abzugeben, der anlässlich einer Schweiz-Rundfahrt mit 5 Passquerungen, 3 Personen, Gepack und
    Dachzelt den 250.000 km-Pass überfahren hat!
  5. #5

    Eher nicht

    "Doch bei unserer Testfahrt durch dichten Stadtverkehr, über Autobahnen und Landstraßen standen am Ende 4,0 Liter auf dem Display. Damit fährt der Plug-In-Hybrid tatsächlich auf Dieselniveau."

    Dann nehme ich doch gleich den Diesel. Eigentlich bin ich ein Fan der Elektromobilität, aber sie muss auch ein wenig Sinn machen. Der restliche, subjektive Eindruck: Typischer, hässlicher C-Max. Wir haben einen C-Max Benziner in der Familie: Hässlich (innen noch mehr als aussen), lahm, durstig. Nein, Danke.
  6. #6

    Ford-Hybridtechnik ist von Toyota

    Offenbar hat der Autor schlecht recherchiert: Die Ford-Hybridtechnik beruht auf Toyota-Lizenzen. Es handelt sich um die von Prius & Co. bekannte Kombination von zwei E-Maschinen und einem Verbrennungsmotor, die über ein gemeinsames Planetengetriebe gekoppelt sind. Es gibt weder eine Kupplung noch ein Schaltgetriebe.

    Übrigens: Das mit dem Kofferraum hat Toyota beim Prius Plug-in deutlich besser hingekriegt. Die Batterie verschwindet dort komplett unter dem Kofferraumboden. Allerdings beträgt die E-Reichweite dafür auch nur 20km. Man muss sich also entscheiden, ob man mehr E-Reichweite oder einen vernünftigen Kofferraum haben will ...
  7. #7

    Zitat von mitbestimmender wähler Beitrag anzeigen
    Dafür sorgt die Deutsche Autoindustrie, dass kein Konkurrent zu günstig kommt und sich eine Scheibe abschneidet.

    In den USA kostet er 25ooo Euro und man bekommt noch je nach Bundesstaat einiges davon subventioniert.

    Hier kostet er weit über 10ooo Euro mehr weil noch dazu der staatlicher Zustupf fehlt.
    Das ist so nicht richtig. In den USA ist der Preis immer ohne MwSt. Rechnet man auf die 25.000 Euro noch die hier üblichen 19% drauf bin ich bei knapp 30.000. Dafür sollte man ihn auch in D bekommen. Ca 10 bis 20 Prozent Nachlass sind immer drin. Aktuell habe ich für meinen C-Max vor 4 Monaten auch über 20% Rabatt bekommen.
  8. #8

    @emmasohl

    Aha. Und das hast du vorher nicht geschnallt? Oder geht es hier nicht mal wieder nur um Ford-Bashing mit angeblich eigener Erfahrung?
  9. #9

    Energi?

    Mich würde wirklich mal interessieren, was sich die Leute aus der Marketingabteilung dabei gedacht haben. Das Wort "Energi" klingt einfach nur richtig peinlich.

    Und wieso verschwindet bei so einem geräumigen Auto der Akku nicht komplett im Boden? Nur weil er Luft gelühl ist?