Neonschildmuseum in Las Vegas: Rostreklame im Rampenlicht

TMNDas Blingbling der Straßen ist das Markenzeichen von Las Vegas. Wohin man auch schaut, funkeln Glühbirnen um die Wette und Neonreklame erleuchtet die Nacht. Haben die riesigen Schriftzüge ausgedient, landen sie auf dem Schrott - oder im Museum.

http://www.spiegel.de/reise/staedte/...-a-920750.html
  1. #1

    Täusche ich mich oder spielte nicht eine Szene aus Mars Attacks zwischen solchen reklamen
  2. #2

    Museum?

    Das Ganze als Museum zu bezeichnen ist etwas übertrieben. Letztes Jahr noch war es ein von Gattern beschränktes Areal auf dem die Neon Lichter aller Witterung ausgesetzt sind (Hauptsächlich Sonne). Sie sind auch nicht besonders in Szene gesetzt sondern lagern dort einfach nebeneinander...
    Im Prinzip ein Neon schilder Schrott Platz
  3. #3

    Zitat von hpr1974 Beitrag anzeigen
    Das Ganze als Museum zu bezeichnen ist etwas übertrieben. Letztes Jahr noch war es ein von Gattern beschränktes Areal auf dem die Neon Lichter aller Witterung ausgesetzt sind (Hauptsächlich Sonne). Sie sind auch nicht besonders in Szene gesetzt sondern lagern dort einfach nebeneinander...
    Im Prinzip ein Neon schilder Schrott Platz
    Was es nicht unattraktiver macht, denn so bleibt die Authentizität gewahrt.

    @SPON: Danke für den Tipp zur rechten Zeit. So konnte dieses Ziel in die Reiseplanung eingearbeitet werden.